EINFLUSS DES W/Z-WERTES AUF DIE ERFORDERLICHE MHK-DOSIERUNG FUER FROST-TAUSALZ-BESTAENDIGEN BETON

MIT MIKRO-HOHLKUGELN AUS KUNSTSTOFF (MHK) LAESST SICH BETON EBENSO FROST-TAUSALZ-BESTAENDIG MACHEN WIE MIT DEN BISHER UEBLICHEN LUFTPORENBILDENDEN ZUSATZMITTELN. ALLERDINGS MUESSEN DIE MHK WESENTLICH HOEHER DOSIERT WERDEN, ALS ZUR ERZIELUNG DES BEIM NORMALEN LUFTPORENBETON VORGESCHRIEBENEN ABSTANDSFAKTORS NOETIG IST. ES WURDE VERMUTET, DASS WEGEN DER KLEINHEIT DER MHK (DURCHMESSER 10 BIS 60 MY) NICHT IHR ABSTANDSFAKTOR, SONDERN IHR GESAMTVOLUMEN BESTIMMEND FUER DIE FROST-TAUSALZ-BESTAENDIGKEIT IST. DIE ERFORDERLICHE MHK-DOSIERUNG MUESSTE DANN VOM W/Z-WERT ABHAENGEN. FROST-TAUSALZ-VERSUCHE AN BETONPROBEPLATTEN MIT UNTERSCHIEDLICHEN W/Z-WERTEN UND MHK-GEHALTEN ZEIGTEN, DASS DIE ERFORDERLICHE MHK-DOSIERUNG MIT DEM W/Z-WERT ZUNIMMT. BEI EINEM W/Z-WERT VON 0,40 SOLL DER MHK-GEHALT 2,3 % UND BEI EINEM W/Z-WERT VON 0,50 3,0 % VOM ZEMENTSTEINVOLUMEN BETRAGEN. BEI NIEDRIGEN W/Z-WERTEN KOENNEN DIE MHK NIEDRIGER DOSIERT WERDEN, WAS BEI DEN DERZEIT NOCH HOHEN KOSTEN DER MHK VON WIRTSCHAFTLICHEM INTERESSE IST. GRUNDSAETZLICHE FRAGEN DER FROST-TAUSALZ-BESTAENDIGKEIT SIND AUS VERSUCHSTECHNISCHEN GRUENDEN MIT MHK VIEL EINFACHER ZU KLAEREN ALS MIT NORMALEN LP-MITTELN. HIERVON KANN Z.B. BEI DER FRAGE, WIE VERSCHIEDENE ZUMAHLSTOFFE ZUM ZEMENT DIE FROST-TAUSALZ-BESTAENDIGKEIT BEEINFLUSSEN, GEBRAUCH GEMACHT WERDEN. (A)

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1978-11

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 14S
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294038
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:25AM