DIE BETONTECHNOLOGIE DES ARLBERGTUNNEL WEST

IM MODERNEN TUNNELBAU WERDEN HAUPTSAECHLICH ZWEI VERSCHIEDENE BETONSORTEN VERLANGT. DER SPRITZBETON ALS STUETZMITTEL BEIM VORTRIEB IM DRUCKHAFTEN GEBIRGE MUSS SEHR KURZE ERSTARRUNGSZEITEN, HOHE FRUEHFESTIGKEITEN UND ALS VORLAEUFIGE AUSKLEIDUNG EINE END-DRUCKFESTIGKEIT VON W28 = 22 N/MM2 AUFWEISEN. DER PUMPBETON FUER DIE ENDGUELTIGE AUSKLEIDUNG UND FUER DIE ZWISCHENDECKE MUSS VERSCHIEDENE FRISCH- UND FESTBETONEIGENSCHAFTEN HABEN, DIE DIE PROBLEMLOSE EINBRINGUNG DES BETONS UND EINE FUNKTIONSGERECHTE AUSKLEIDUNG GEWAEHRLEISTEN. DIE HOHEN ANFORDERUNGEN MACHEN UMFANGREICHE VORUNTERSUCHUNGEN UND EINE EXAKTE HERSTELLUNGSUEBERWACHUNG NOTWENDIG. DIE HAUPTAUFGABE DER BETONTECHNOLOGISCHEN VORUNTERSUCHUNGEN LIEGT DABEI IN DER TECHNISCHEN AUSWAHL UND GEGENSEITIGEN ABSTIMMUNG DER EINZELNEN BETONKOMPONENTEN. (NA).

  • Authors:
    • HUBER, H
  • Publication Date: 1978-10

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 17-20
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294036
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:25AM