BEWEHREN MIT STANDARDFORMEN

DAS SCHALEN, DAS BIEGEN DER BEWEHRUNGSFORMEN UND DAS BEWEHREN SIND IM STAHLBETONBAU BESONDERS LOHNINTENSIV. DURCH RATIONALISIERUNG KOENNTEN HIER KOSTEN GESPART WERDEN. DAS BEWEHREN MIT STANDARDFORMEN IST EIN ERSTER SCHRITT IN DIESE RICHTUNG. ES WIRD UEBER EIN IN DER PRAXIS ERPROBTES SYSTEM VON STANDARDFORMEN BERICHTET, DAS AUS DER SICHT DER PLANER ENTWICKELT WURDE. ANDERE AM BAUGESCHEHEN BETEILIGTE MUESSEN IHRE ERFAHRUNGEN BEITRAGEN, DAMIT MAN ZU EINEM INSGESAMT BEFRIEDIGENDEN SYSTEM KOMMT. DIE FESTLEGUNG VON STANDARDQUERSCHNITTEN WAERE DANN DER NAECHSTE SCHRITT. ES LIEGEN NEUN STANDARDFORMEN MIT HOECHSTENS FUENF KENNGROESSEN VOR, DIE IN DIE BEWEHRUNGSPLAENE MITTELS SYMBOLEN EINGETRAGEN WERDEN. DIE DAZU GEHOERENDE STAHLLISTE WIRD ELEKTRONISCH BERECHNET.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294016
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:24AM