BEWERTUNG VON TYPISCHEN VERLETZUNGSMUSTERN GURTGESICHERTER INSASSEN IM REALEN FRONTALAUFPRALL

88 FAELLE VON GURTGESICHERTEN INSASSEN IN FRONTALEN UNFAELLEN VERSCHIEDENER ART UND SCHWERE WURDEN IM DETAIL UNTERSUCHT. DER ANALYSE LAGEN FAHRZEUG- UND VERKEHRSTECHNISCHE SOWIE MEDIZINISCHE UNFALLDATEN ZUGRUNDE. SIE WURDEN VON EINEM INTERDISZIPLINAEREN UNFALLFORSCHUNGSTEAM DER TU BERLIN UND DER MEDIZINISCHEN HOCHSCHULE HANNOVER IM AUFTRAGE DER BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN IN DEN JAHREN 1975 - 1977 AUFGENOMMEN UND VERARBEITET. ALS BASIS DIENT EINE GENAUERE ERMITTLUNG DER UNFALLSCHWERE, BEI DER DETAILS DER DEFORMATIONSPHASE STAERKER BERUECKSICHTIGT WERDEN. DELTA-V-WERTE ALLEIN ERWIESEN SICH ALS EIN NICHT AUSREICHENDES KRITERIUM. DIE INSASSENVERLETZUNGEN WERDEN FUER JEDES BETROFFENE KOERPERTEIL NACH SCHWERE (AIS) UND HAEUFIGKEIT GELISTET UND SOWEIT MOEGLICH DIE KONTAKTSTELLEN UND URSACHEN IM FAHRZEUGINNENRAUM FESTGESTELLT. UM DIE IM EINZELFALL AUFGETRETENE BEWEGUNGSKINEMATIK ZU REKONSTRUIEREN, WERDEN AUS LABORVERSUCHSSERIEN MIT DUMMIES BEKANNTE TYPISCHE BEWEGUNGS-BELASTUNGS-ABLAEUFE MIT DEN VERLETZUNGSMUSTERN KORRELIERT. AUS LABORERFAHRUNGEN PROGNOSTIZIERTE VERLETZUNGSMUSTER WERDEN BEI DIESEN REALEN FRONTALUNFAELLEN WIEDERGEFUNDEN UND BESTAETIGT. FAHRZEUGSPEZIFISCHE UND BENUTZERSPEZIFISCHE URSACHEN FUER TYPISCHE VERLETZUNGSURSACHEN KOENNEN NACHGEWIESEN UND ERLAEUTERT WERDEN. (A)

  • Corporate Authors:

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 
  • Authors:
    • ADOMEIT, D
    • BEHRENS, S
    • APPEL, H
  • Publication Date: 1978-9

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 170-4
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 16
    • Issue Number: 9
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294009
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:24AM