KALTLEITER ERMOEGLICHEN DIE KONTINUIERLICHE KRAFTSTOFFVERBRAUCHSMESSUNG IN FAHRZEUGEN

ES WIRD UEBER DAS MESSPRINZIP UND DEN AUFBAU EINES MESSGERAETES BERICHTET, DAS IM FAHRZEUG KONTINUIERLICH DEN MOMENTANEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH ANZEIGT. DER ERFORDERLICHE VOLUMENSTROM-MESSAUFNEHMER IST MIT HILFE EINER KALTLEITERSONDE REALISIERT. DAS VERFAHREN WURDE BEI VERSUCHSFAHRTEN ERPROBT (ALFA-ROMEO 1750 GTV). NACH DEM BESCHLEUNIGUNGSVORGANG VON 80 KM/H AUF 100 KM/H WURDE ZUNAECHST MIT KONSTANTER GESCHWINDIGKEIT VON 100 KM/H WEITERGEFAHREN, UND ZWAR VERGLEICHSWEISE IM 5. SOWIE IM 4. GANG. DABEI FUEHRTE DIE WAHL DES 5. GANGES UNTER DEN GEGEBENEN FAHRBEDINGUNGEN ZU EINER KRAFTSTOFFEINSPARUNG VON ETWA 3 1/100 KM. WEITERE MESSERGEBNISSE ZEIGEN DEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH BEI FAHRTEN UEBER EINEN BERG SOWIE BEI BESCHLEUNIGUNGSVORGAENGEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 291-2
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01293947
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:23AM