BELASTUNG UND BEANSPRUCHUNG DES KRAFTFAHRERS. LITERATURUEBERSICHT

ES WIRD EIN METHODENKRITISCHER UEBERBLICK UEBER DIE IN- UND AUSLAENDISCHE FORSCHUNG ZUR BEANSPRUCHUNGSMESSUNG BEI KRAFTFAHRERN GEGEBEN. IM ANSCHLUSS AN EINE EINFUEHRUNG IN DIE PROBLEMATIK DES ZUSAMMENHANGS ZWISCHEN ERLEBEN, PHYSIOLOGISCHER REAKTION UND VERHALTEN FOLGT DIE DARSTELLUNG, INTERPRETATION UND GEWICHTUNG AUSGEWAEHLTER ERGEBNISSE. DER EINFLUSS DER MOMENTANEN VERKEHRSBEDINGUNGEN (FAHRGESCHWINDIGKEIT, VERKEHRSDICHTE, STRASSENTYPEN, VERKEHRSEREIGNISSE, FAHRTLAENGE), DER PSYCHO-AKTIVEN SUBSTANZEN (ALKOHOL, COFFEIN, MARIHUANA, HASCHISCH, NIKOTIN) SOWIE DER FAHRERVARIABLEN (FAHRERFAHRUNG, VERKEHRSAUFFAELLIGKEIT) AUF DIE BEANSPRUCHUNGSINDIKATOREN WIRD ANHAND DER KONSTRUKTE "AKTIVATION" UND "RISIKOBEREITSCHAFT" INTERPRETIERT. VON DEN PHYSIOLOGISCHEN INDIKATOREN WERDEN HERZFREQUENZ UND ELEKTRISCHER HAUTWIDERSTAND AUSFUEHRLICHER BEHANDELT. DIE MOEGLICHKEIT KRANKMACHENDER LANGZEITWIRKUNG DES MODERNEN STRASSENVERKEHRS WIRD EROERTERT. DIE PSYCHOLOGISCHEN INDIKATOREN LASSEN SICH AM BESTEN ALS MASSE DER INFORMATIONSVERARBEITUNGS- UND ENTSCHEIDUNGSBINDUNGSKAPAZITAET VERSTEHEN.

  • Corporate Authors:

    BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN, BEREICH UNFALLFORSCHUNG

    BRUEHLER STR. 1, POSTFACH 510530
    KOELN,   Germany  D-5000
  • Authors:
    • KUETING, H J
  • Publication Date: 1976-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 157S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01293931
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:22AM