EXPERIMENTALPSYCHOLOGISCHE UNTERSUCHUNG DER WIRKUNG EINES ANTIHYPERTONIKUMS

DIE KRAFTFAHRSPEZIFISCHEN LEISTUNGEN VON 20 HYPERTONIKERN, DIE ZWISCHEN 1 UND 22 MONATEN MIT EINEM ANTIHYPERTONIKUM BEHANDELT WURDEN (11 FRAUEN, 9 MAENNER) WURDEN MIT DENEN EINER GLEICH GROSSEN KONTROLLGRUPPE VON NORMOTONIKERN (OHNE MEDIKATION) VERGLICHEN. BEIDE GRUPPEN WAREN HINSICHTLICH GESCHLECHT, ALTER, INTELLIGENZ UND SOZIOOEKONOMISCHER MERKMALE PARALLELISIERT. VERSUCHS- UND KONTROLLGRUPPE ABSOLVIERTEN IM EINZELVERFAHREN EINE REIHE VON LEISTUNGSTESTS, DIE IN DER FAHREIGNUNGSDIAGNOSTIK ANGEWANDT WERDEN. DIE ERGEBNISSE ZEIGTEN KEINE WESENTLICHEN DURCHGEHENDEN LEISTUNGSUNTERSCHIEDE. DIE DAUER DER HYPERTONIE DUERFTE EINE LEICHTE VERMINDERUNG DER QUALITAET DER KONZENTRATIONSLEISTUNG VERURSACHEN. EINE GERINGE LEISTUNGSMINDERUNG IN DER VISUELLEN AUFFASSUNG ZEIGTE SICH MIT STEIGENDER DOSIERUNG. WEITERS ERGABEN SICH HINWEISE AUF GESCHLECHTSSPEZIFISCHE UNTERSCHIEDE: DIE FRAUEN DER VERSUCHSGRUPPE WIESEN IN MANCHEN DIMENSIONEN BESSERE LEISTUNGEN AUF ALS DIE DER KONTROLLGRUPPE, WAS FUER DIE MAENNER NICHT ZUTRIFFT. DIE AUFGEZEIGTEN TENDENZEN SOLLTEN IN WEITEREN VERSUCHEN SPEZIELL IM HINBLICK AUF DOSIERUNGSHOEHE, BEHANDLUNGSDAUER UND GESCHLECHTSSPEZIFISCHE UNTERSCHIEDE GENAUER UNTERSUCHT WERDEN. (KFV/E).

    Language

    • German

    Project

    • Sponsor Organizations:

      FIRMA SANDOZ AG

      FLORIANIGASSE
      WIEN,   OESTERREICH  A-1080
    • Project Managers:

      KLEBEL, E

    • Performing Organizations:

      KURATORIUM FUER VERKEHRSSICHERHEIT

      OELZELTGASSE 3
      WIEN,   OESTERREICH  A-1031
    • Start Date: 19760300
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 19780100
    • Source Data: ITRD D701557

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01293201
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
    • Files: ITRD
    • Created Date: Nov 21 2010 3:54AM