SELBSTEINSCHAETZUNG UND FAHRVERHALTEN. EINE EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG ZUR AUFDECKUNG SOZIALSPEZIFISCHER SELBSTEINSCHAETZUNGSTENDENZEN DES VERKEHRSVERHALTENS

UNTERSUCHUNGEN, BEI DENEN DIE TREFFSICHERHEIT VON PROGNOSEN UEBER DAS INDIVIDUELLE VERKEHRSVERHALTEN AUF GRUND VON PERSOENLICHKEITS- UND SOZIALFAKTOREN UEBERPRUEFT WURDE, RECHTFERTIGEN DIE ANNAHME, DASS DAS VERKEHRSVERHALTEN EINEN TEILASPEKT DES GESAMTVERHALTENS DARSTELLT UND SOMIT IN ZUSAMMENHANG MIT DEM ALLGEMEINEN SOZIALEN VERHALTEN ERKLAERT WERDEN KANN. FRAGESTELLUNG: OB UND IN WELCHEM AUSMASS BEEINFLUSSEN SOZIALE FAKTOREN IM KONKRETEN FALL DAS DURCH LERNERFAHRUNG GEPRAEGTE INDIVIDUELLE SELBSTBILD, DIE EINSTELLUNG ZU SICH ALS AUTOFAHRER UND IN WELCHE RICHTUNG? DIESE FRAGEN WURDEN EXPERIMENTELL UNTERSUCHT, INDEM EINE GRUPPE VON 49 KRAFTFAHRERN, DIE KEINE SCHWEREN UNFAELLE ERLITTEN ODER VERURSACHT HATTEN, EINER GRUPPE VON 20 "VERKEHRSUNANGEPASSTEN FAHRERN" GEGENUEBERGESTELLT WURDE. ALS UNANGEPASST WURDEN JENE FAHRER KLASSIFIZIERT, DIE WEGEN ALKOHOLMISSBRAUCH AM STEUER UNFAELLE VERURSACHTEN ODER ORDNUNGSWIDRIG FUHREN. ERGEBNISSE: SELBSTEINSCHAETZUNGSMODUS IN DEN BEIDEN GRUPPEN IST VERSCHIEDEN; DIE VERKEHRSUNANGEPASSTEN FAHRER SCHAETZEN SICH HOEHER (BESSER) EIN ALS ANGEPASSTE FAHRER (MANGELNDE SELBSTKRITIK UND VERFAELSCHUNGSTENDENZEN WIE SCHEINANPASSUNG). EIN HINWEIS FUER EVENTUELLE ZUSAMMENHAENGE ZWISCHEN DEM SOZIALEN UND DEM VERKEHRSVERHALTEN BIETET DAS ERGEBNIS, WONACH DIE VERKEHRSUNANGEPASSTEN FAHRER IHRE EINORDNUNGSBEREITSCHAFT IM VERKEHRSGESCHEHEN HOEHER EINSCHAETZEN ALS DIE VERKEHRSANGEPASSTEN. DIE ERGEBNISSE EINER STANDARDISIERTEN FAHRVERHALTENSBEOBACHTUNG WURDEN MIT DEN TESTERGEBNISSEN AM WIENER FAHRSTAND VERGLICHEN. DABEI ZEIGTEN SICH HIER EINIGE SIGNIFIKANTE POSITIVE KORRELATIONEN. (KFV/E).

    Language

    • German

    Project

    • Sponsor Organizations:

      KURATORIUM FUER VERKEHRSSICHERHEIT

      OELZELTGASSE 3
      WIEN,   OESTERREICH  A-1031
    • Project Managers:

      SCHMIDT, L

      Georgoutsacos, S

    • Performing Organizations:

      PSYCHOLOGISCHES INSTITUT D. UNIV. WIEN (PROF. DR. G. GUTTMANN)

      LIEBIGGASSE 5
      WIEN,   OESTERREICH  A-1010

      KURATORIUM FUER VERKEHRSSICHERHEIT

      OELZELTGASSE 3
      WIEN,   OESTERREICH  A-1031
    • Start Date: 0
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 19780300
    • Source Data: ITRD D701113

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01293197
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
    • Files: ITRD
    • Created Date: Nov 21 2010 3:54AM