ZUR BEWERTUNG VON STRASSEN

AUF GRUND DER ABSEHBAREN WEITEREN VERKNAPPUNG DER VERFUEGBAREN FINANZIELLEN MITTEL FUER DEN STRASSENBAU WIRD ES FUER ERFORDERLICH GEHALTEN, FUNDIERTE ENTSCHEIDUNGSKRITERIEN FUER DEREN VERTEILUNG ZUR VERFUEGUNG ZU STELLEN. DIE BEWERTUNG DER VORHANDENEN STRASSEN SOLL AUF GRUND IHRER "TAUGLICHKEIT", D.H. DES GRADS IHRER AUFGABENERFUELLUNG, ERFOLGEN. DAS VORGESCHLAGENE BEWERTUNGSSYSTEM UMFASST VIER TAUGLICHKEITSGRUPPEN, DIE IHRERSEITS NOCHMAL AUS TEILTAUGLICHKEITSFUNKTIONEN ZUSAMMENGESETZT SIND: FAHRT- UND VERKEHRSABLAUF BZW. VERKEHRSERSCHLIESSUNG ODER -BEDIENUNG; WERT DER BAUTECHNISCHEN SUBSTANZ IM HINBLICK AUF TRAGVERMOEGEN UND DAUERHAFTIGKEIT SOWIE AUF DIE QUALITAET DER FAHRBAHNOBERFLAECHE; KOMPLEX SICHERHEIT; KOMPLEX BELASTUNG DER UMWELT. DER AUFSATZ BESCHREIBT IN KNAPPER FORM DIE ELEMENTE DER ZWEITEN TAUGLICHKEITSGRUPPE UND DEREN GEWICHTUNG: EINSENKUNG, LAENGS- UND QUEREBENHEIT, GEOMETRISCHE WASSERABFLUSSVERHAELTNISSE UND KRAFTSCHLUSS BEI NAESSE, FAHRBAHNOBERFLAECHE BEI KUENSTLICHER BELEUCHTUNG. DIE NOTWENDIGE WEITERE FORSCHUNG AUF DEM GEBIET DER STRASSENBEWERTUNG WIRD HERAUSGESTELLT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 14-22
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292294
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:05AM