ENTBALLUNG. EIN BEITRAG ZUR RAUMORDNUNG UND GEMEINDEENTWICKLUNG

IN AKZENTUIERTER FORM UNTERSUCHT VERF., WARUM DAS ZIEL DES VERFASSUNGSAUFTRAGES AUF HERSTELLUNG GLEICHWERTIGER LEBENSBEDINGUNGEN IN ALLEN REGIONEN DES LANDES TROTZ RAUMORDNUNGSGESETZ IN IMMER WEITERE FERNE RUECKT. ZU DEN BISHERIGEN LAENDLICHEN PROBLEMGEBIETEN SIND ALS RAEUME NOCH GROESSERER PROBLEMATIK DIE BALLUNGSGEBIETE HINZUGEKOMMEN. STATT ENTSCHEIDENDE MASSNAHMEN FUER EINE ENTBALLUNG ZU TREFFEN, FOERDERN DIE OEFFENTLICHEN HAENDE EINE WEITERE VERDICHTUNG DER ALTEN BALLUNGSZENTREN DURCH HOHE INVESTITIONEN, DEREN FOLGEKOSTEN AUCH KUENFTIG DIE OEFFENTLICHEN MITTEL IN DIE ALTEN BALLUNGEN LEITEN. KRITISCH WIRD DER OEFFENTLICH SUBVENTIONIERTE MASSENVERKEHR BETRACHTET; U-BAHNBAU SEI, ABGESEHEN VOM KRIEGFUEHREN, DIE GROESSTE OEFFENTLICHE VERSCHWENDUNG. UM EINE KUENFTIGE ENTBALLUNG ZU ERREICHEN, DIE DIE VORAUSSETZUNG ZU WEITEREM WOHLSTANDSWACHSTUM LIEFERN KANN, IST ES NOTWENDIG, NICHT GEGEN BESTEHENDE TRENDS ZU REGIEREN, SONDERN DIESE TRENDS ZU KANALISIEREN UND ZU NUTZEN.

  • Authors:
    • ROMAHN, T
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292291
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:05AM