ZURUECK ZUR WOHNLICHKEIT IN QUARTIEREN: OFFENE FRAGEN

ZUR VERBESSERUNG DER WOHNLICHKEIT IN DEN QUARTIEREN SOLL EINE NUTZUNGSMISCHUNG ANGESTREBT, DURCHGANGSVERKEHR VERMIEDEN UND WOHNSTRASSEN WIEDER IHRER URSPRUENGLICHEN AUFGABE (BEWEGUNG, MARKT, BEGEGNUNG, SPIEL) ZUGEFUEHRT WERDEN. DIESES ZIEL KANN NUR ERREICHT WERDEN, WENN DIE WUENSCHE DER BEVOELKERUNG BEKANNT SIND UND DIE RECHTSFRAGEN GEKLAERT WERDEN. DAZU WIRD DIE DEFINITION DES "WOHNSCHUTZGEBIETES" ERLAEUTERT. OFFENE FRAGEN: ZUFAHRT FUER OEFFENTLICHE DIENSTE, BEWUSSTE BEHINDERUNGEN DES (MOTORISIERTEN) VERKEHRS, MEHRBELASTUNG DER ANWOHNER VON NICHT VERKEHRSBERUHIGTEN STRASSEN ("KANALANWOHNER"). DIE EINSTELLUNG DER SCHWEIZER ZU WOHNSCHUTZGEBIETEN IST NUR KNAPP ZUR HAELFTE POSITIV, NUR 8 % BEZEICHNEN DEN WOHNBEREICH ALS "SCHLECHT". EIN UMDENKUNGSPROZESS SEI ERFORDERLICH, UM WOHNSCHUTZBEREICHE IN GROSSEM UMFANG DURCHSETZEN ZU KOENNEN. VORAUSSETZUNG DAFUER IST EINE SERIOESE INFORMATION, DIE DEN VERZICHT ERLAEUTERT, ZUR VERNUNFT AUFRUFT UND DIE VORZUEGE DER WOHNSCHUTZBEREICHE DARSTELLT. TECHNISCHE UND POLIZEILICHE MASSNAHMEN KOENNTEN LEDIGLICH DIE SYMPTOME DER "KRANKHEIT VERKEHR" BEKAEMPFEN; NUR DIE BEEINFLUSSUNG DER VERHALTENSWEISEN UND DER ZWANG ZUM UMDENKEN KOENNTEN ZUR AENDERUNG DER SOZIALEN WERTMASSSTAEBE FUEHREN UND EINE URSACHENBEHANDLUNG DARSTELLEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 249-53
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292289
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:05AM