KONZEPTION EINER AUTARKEN SITUATIONSABHAENGIGEN GESCHWINDIGKEITSBEEINFLUSSUNG AUF AUTOBAHNEN

DIE STOERUNGEN DES VERKEHRS, DIE DIE AUTOBAHNEN ALS HOCHRANGIGES STRASSENNETZ MIT HOHEN LEISTUNGEN UND VERHAELTNISMAESSIG GERINGEN UNFALLRATEN NICHT VOLLSTAENDIG VERMEIDEN KOENNEN, HABEN ZU BEMUEHUNGEN GEFUEHRT, DEN VERKEHRSFLUSS AUCH BEI HOHEN BELASTUNGEN ZU STABILISIEREN UND DIE WAHRSCHEINLICHKEIT VON STOERUNGEN ZU REDUZIEREN. DIES IST NACHWEISBAR DURCH EINE SITUATIONSABHAENGIGE GESCHWINDIGKEITSBEEINFLUSSUNG MOEGLICH, INSBESONDERE DURCH EINE ADAPTIVE BESCHRAENKUNG DER ZULAESSIGEN HOECHSTGESCHWINDIGKEIT MIT DEN VERKEHRSZEICHEN DER STRASSENVERKEHRSORDNUNG. DIESER WEG SCHEITERTE BISHER AN DEN VERHAELTNISMAESSIG HOHEN KOSTEN FUER INVESTITION UND UEBERWACHUNG IM VERBUND BETRIEBENER ANLAGEN, VOR ALLEM FUER DIE KABELVERLEGUNG. EINE EINFACHERE LOESUNG IST EINE JEWEILS AUF EINZELNEN TEILABSCHNITTEN ARBEITENDE AUTARKE STEUERUNGSANLAGE. IN DIESEM BEITRAG WIRD FUER EMPIRISCHE UNTERSUCHUNGEN AN EINEM AUTOBAHNABSCHNITT DAS KONZEPT EINER AUTARKEN SITUATIONSABHAENGIGEN GESCHWINDIGKEITSBEEINFLUSSUNG ENTWICKELT. GRUNDLAGE SIND DIE AUS DEN BISHERIGEN VERSUCHSFELDERN GEWONNENEN ERFAHRUNGEN, DIE ALS SCHLUSSBERICHT EINER VOM BUNDESVERKEHRSMINISTERIUM IN AUFTRAG GEGEBENEN FORSCHUNGSARBEIT VORLIEGEN. DIE UNTERSUCHUNGEN BEFASSEN SICH MIT DER VERKEHRSTECHNISCHEN STEUERUNGSKONZEPTION, MIT DER ANLAGETECHNIK SOWIE MIT DER SYSTEMUEBERWACHUNG.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 243-51
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292284
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:05AM