VERKEHRSBEEINFLUSSUNG IN EINEM RASTERFOERMIG VERDICHTETEN AUTOBAHNNETZ (LAND NORDRHEIN-WESTFALEN). TEIL II: BEITRAEGE AUS DEM GEBIET DER INFORMATIONSTECHNIK

MASSNAHMEN ZUR BEEINFLUSSUNG DES SCHNELLSTRASSENVERKEHRS MIT INFORMATIONSTECHNISCHEN MITTELN GEWINNEN MEHR UND MEHR AN BEDEUTUNG. DIESER FORSCHUNGSBERICHT DER VERKEHRSGRUPPE IM INSTITUT FUER NACHRICHTENGERAETE UND DATENVERARBEITUNG DER TH AACHEN ERLAEUTERT, BEZOGEN AUF DIE BALLUNGSRAEUME NORDRHEIN-WESTFALENS, WICHTIGE GESICHTSPUNKTE ZUR PLANUNG EINES VERKEHRSDATENNETZES, HINSICHTLICH DIMENSIONIERUNG, KONZEPTION, ZUVERLAESSIGKEIT UND WIRTSCHAFTLICHKEIT. DARUEBERHINAUS GIBT ER EINEN UEBERBLICK UEBER DIE VERSCHIEDENEN MOEGLICHKEITEN ZUR DARSTELLUNG DES AKTUELLEN VERKEHRSZUSTANDES IN ZENTRALEN VERKEHRSWARTEN UNTER BERUECKSICHTIGUNG ANTHROPOTECHNISCHER GESICHTSPUNKTE.

  • Authors:
    • TAFEL, J
    • Kumm, W
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292282
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:05AM