TARIFPOLITIK: STATT ARGUMENTE UNBEWIESENE ZWECKBEHAUPTUNGEN

DER VERFASSER NIMMT ZU EINIGEN GRUNDAUSSAGEN DES IN HEFT 2/79 VEROEFFENTLICHTEN AUFSATZES "STRASSENGUETERFERNVERKEHR OHNE TARIFPOLITISCHE INITIATIVE" (AUTOREN: P. HOEHNDORF UND M. LIPPOLD; S. 91-4; IRRD-NR. 311424) STELLUNG. HIERBEI WIRD BEWUSST DARAUF VERZICHTET, IN EINER DETAILLIERTEN DARSTELLUNG TARIFPOLITISCHE AKTIVITAETEN DES GUETERFERNVERKEHRS AUFZUZEIGEN. SIE WERDEN ALS BEKANNT VORAUSGESETZT. DER VERFASSER ZEIGT VIELMEHR AUF, DASS NICHT VORRANGIG IM PREIS, SONDERN IN EINER ERWEITERUNG DES LEISTUNGSANGEBOTES DURCH ENTGELTE "LEISTUNGSPAKETE" CHANCEN ZUR ABLOESUNG DES WERKVERKEHRS BIETEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 155-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292098
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:00AM