EIN EINFACHES VERFAHREN ZUR AUSWERTUNG VON BESCHLEUNIGUNGS-ZEIT-DIAGRAMMEN

DIE AUSWERTUNG VON BESCHLEUNIGUNG-ZEIT-DIAGRAMMEN WIRD OFTMALS NUR RECHT OBERFLAECHLICH DURCHGEFUEHRT, DA EINE GENAUE AUSWERTUNG ETWAS MUEHSAM IST, WEIL MEHRERE DIAGRAMME GEZEICHNET UND AUSPLANIMETRIERT WERDEN MUESSEN. AUSSERDEM IST DAS VERFAHREN UNGENAU. DIESE ERFAHRUNGEN GABEN VERANLASSUNG, EIN EINFACHES VERFAHREN ZU SUCHEN, DASS OHNE VERWENDUNG EINES PLANIMETERS ARBEITET UND DEN AUFWAND AUF DIE MESSUNG EINER BESTIMMTEN ORDINATENZAHL UND EINFACHE RECHENOPERATIONEN REDUZIERT. DAS VERFAHREN BERUHT AUF DER ANWENDUNG DER BEKANNTEN SIMPSON'SCHEN REGEL FUER DIE INTEGRATION UND ERLAUBT, SOWOHL DEN GESCHWINDIGKEITS- ALS AUCH DEN WEGVERLAUF AUF RELATIV EINFACHE WEISE ZU BERECHNEN. DAMIT WURDE DEM SACHVERSTAENDIGEN ERMOEGLICHT, ALLEIN DURCH AUSWERTUNG DES BESCHLEUNIGUNGS-ZEIT-DIAGRAMMES ZUVERLAESSIGE AUSSAGEN UEBER DAS VERHALTEN DES FAHRZEUGES (D.H. UEBER SEINE AUGENBLICKLICHE GESCHWINDIGKEIT UND DEN ZURUECKGELEGTEN WEG) WAEHREND DES GESAMTEN BREMSVORGANGES ZU MACHEN. (A)

  • Corporate Authors:

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 
  • Authors:
    • BURCKHARDT, M
  • Publication Date: 1979-3

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 53-8
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 17
    • Issue Number: 3
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292088
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 3:00AM