SCHAEDEL-HIRN-TRAUMA BEIM KIND. 3. JAHRESTAGUNG DER GESELLSCHAFT FUER NEUROPAEDIATRIE IN MUENCHEN

BEI DEN VON JAHR ZU JAHR ZUNEHMENDEN SCHAEDEL-HIRN-VERLETZUNGEN BEI KINDERN STEHEN VERKEHRSUNFAELLE IM VORDERGRUND. BEI EIN- BIS ZWEIJAEHRIGEN KINDERN MIT GEDECKTEM HIRN-TRAUMA IST AUCH AN MISSHANDLUNGEN ZU DENKEN. THERAPIE, PROGNOSE UND PROPHYLAKTISCHE MOEGLICHKEITEN WERDEN AUSFUEHRLICH EROERTERT. EINZELTHEMEN SIND DABEI: DAS LEBENSGEFAEHRLICHE HIRNOEDEM (URSACHEN UND GEFAHREN, EIGENDYNAMIK, BLUTHIRNSCHRANKEN-STOERUNG, EINKLEMMUNGSERSCHEINUNGEN), IRREVERSIBLE DURCHBLUTUNGSSTOERUNGEN (ERKENNBARKEIT IM COMPUTER-TOMOGRAMM), KLINIK UND THERAPIE (AKUTE PHASE, EINTEILUNG NACH INITIALBEFUNDEN, GEFAHREN-PHASEN, KLINISCHE THERAPIE) SOWIE DAUERNDE VERLETZUNGSFOLGEN (SCHAEDEL-HIRN-TRAUMEN BEI MISSHANDLUNGEN, SCHLECHTE PROGNOSE BEI MISSHANDLUNGEN). SCHLIESSLICH WIRD NOCH DER THEMENKREIS "DAS KLEINE KIND IM STRASSENVERKEHR" BEHANDELT. HAUPTGESICHTSPUNKTE DABEI SIND DAS PROGRAMMIERTE FEHLVERHALTEN UND DAS NORMALE VERHALTEN VON KLEINKINDERN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 24,26
  • Serial:
    • ARZT U AUTO
    • Volume: 55
    • Issue Number: 2
    • ISSN: 0341-4434

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292078
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:59AM