ERSTAUNLICHE ERSPARNISSE DURCH GUERTELREIFEN

IN DER SANDGRUBE DER FIRMA SEHRING IN LANGEN IST KUERZLICH EIN INTERESSANTER TEST VORBEREITET WORDEN: EIN RADLADER VOM TYP KAELBLE "SL 18 B" WAR MIT DIAGONALREIFEN DER GROESSE 23,5 - 25 PR 16 L 3 AUSGERUESTET WORDEN UND ERHIELT AUSSERDEM EINEN TRANSPARENTEN AUSSENTANK, UM DEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH OPTISCH WAEHREND DER ARBEIT ZU BEOBACHTEN. ZIEL DER AKTION WAR ES, FESTZUSTELLEN, OB UND WIE SICH DER BENZINVERBRAUCH DURCH UNTERSCHIEDLICHE BEREIFUNG AENDERT. DAS ERGEBNIS DIESES VERSUCHES ZEIGT, DASS DIE MASCHINE MIT DIAGONALREIFEN UND 30 LITER KRAFTSTOFF 93,5 ARBEITSSPIELE ERREICHTE UND RUND 75 MINUTEN LIEF. MIT DEN RADIAL-REIFEN VON MICHELIN WAREN ES 122 1/2 ARBEITSSPIELE, DIE MASCHINE LIEF 91 MINUTEN. DER KRAFTSTOFFVERBRAUCH DES SCHAUFELLADERS MIT DIAGONALREIFEN LAG BEI 24,0 L/H, DER MIT RADIALREIFEN BEI 19,8 L/H.

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1979-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: S60
  • Serial:
    • Nutzfahrzeug
    • Volume: 31
    • Issue Number: 5
    • Publisher: Verlag Heinrich Vogel

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01292063
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:59AM