ALGORITHMUS ZUR QUANTIFIZIERUNG DES ENERGIEVERBRAUCHS UND DER SCHADSTOFFEMISSIONEN IM BODENGEBUNDENEN PERSONENVERKEHR BEI ALTERNATIVEN VERKEHRSSYSTEMSTRUKTUREN. BEITRAG ZUR OBJEKTIVIERUNG VERKEHRSPOLITISCHER MASSNAHMEN

ENTWICKELT WIRD EIN VERFAHREN FUER WIRKSAMKEITSANALYSEN BEZUEGLICH VERMINDERUNG VON ENERGIEVERBRAUCH UND SCHADSTOFFEMISSION VON EINZELMASSNAHMEN ODER MASSNAHMENKOMPLEXEN BEI INTERSEKTORALEN UND SEKTORALEN UNTERSUCHUNGEN UND FUER GENAUERE PROGNOSEN IM BODENGEBUNDENEN PERSONENVERKEHR (BPV) BEI KENNTNIS SEINER INPUTSTRUKTUR. TESTRECHNUNGEN ZEIGEN, DASS DIE ENTWICKELTEN BERECHNUNGSMODELLE ERGEBNISSE MIT FEHLERQUOTEN VON ZUM TEIL ERHEBLICH UNTER 5 % LIEFERN. GRUNDSAETZLICH KOENNEN IM RAHMEN DER MODELL-INPUTSTRUKTUR BELIEBIGE VERKEHRSPOLITISCHE PROBLEMSTELLUNGEN MIT DEM ERARBEITETEN ALGORITHMUS BEHANDELT WERDEN. (A*)

  • Authors:
    • Golling, B
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291876
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:55AM