DIE STAEDTEBAULICHE EINPASSUNG DER STADTSTRASSE

AN BEISPIELEN WIRD ERLAEUTERT, WELCHE PROBLEME BEI DER EINPASSUNG DER STRASSEN IN DAS STADTBILD UND DER RUECKSICHTNAHME AUF DIE SICHERHEIT UND LEBENSGEWOHNHEITEN DER BUERGER AUFTRETEN. AUSGEFUEHRTE LOESUNGEN WERDEN GEZEIGT. DIE BEI STAEDTISCHEN STRASSEN EINZUHALTENDEN RICHTLINIEN FUER DIE QUERSCHNITTSGESTALTUNG UND LINIENFUEHRUNG, DIE BESTIMMUNGEN DER STRASSENVERKEHRS-ORDNUNG, VERKEHRSSICHERHEITSGESICHTSPUNKTE UND BESITZSTANDSWAHRUNG ERFORDERN KOMPROMISSE. ES MUSS EIN PLAN GEFUNDEN WERDEN, DER EINEN FUNKTIONIERENDEN VERKEHR NICHT UNTERBINDET. ES BESTEHT EIN KONFLIKT ZWISCHEN DER STADTGESTALTUNG UND DER STAEDTISCHEN VERKEHRSSTRASSE. HINWEISE, WIE ER IN EINZELFAELLEN ZU BEWAELTIGEN IST, WERDEN GEGEBEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1-4
  • Monograph Title: ERFAHRUNGEN MIT WEGWEISERN IN SIGNALFOLIE
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291821
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:54AM