UNTERSUCHUNGEN AN PLASTISCH DEFORMIERTEN BITUMINOESEN SCHICHTEN

VERF. BERICHTET UEBER DIE URSACHEN DER PLASTISCHEN VERFORMUNGEN (SPURRINNEN BIS 6 CM) EINER ASPHALTBETONDECKSCHICHT 0/12 MM MIT ZWEI ASPHALTBINDERN 0/18 MM INNERHALB EINER AUTOBAHNSTRECKE MIT BIS ZU 6 % STEIGUNG. DIE ERGEBNISSE DER DURCHGEFUEHRTEN BOHRKERN- UND MISCHGUTUNTERSUCHUNGEN ZEIGTEN, DASS DIE VERFORMUNGEN AUF DEN ZU HOHEN FUELLER- UND BITUMENGEHALT DER UNTEREN UND Z.T. AUCH DER OBEREN BINDERSCHICHT ZURUECKZUFUEHREN SIND. INFOLGE DES VERSAGENS DER BINDERSCHICHTEN ERGAB SICH FUER DIE ASPHALTBETONDECKSCHICHT EINE ERHOEHTE MATERIALBEANSPRUCHUNG MIT DER FOLGE EINER AUFGEZWUNGENEN VERFORMUNG. AUS DER VOLUMETRISCHEN DARSTELLUNG DER STOFFPHASEN WURDE EINE, DER PROCTORKURVE VERGLEICHBARE, SOGENANNTE MISCHGUTSPEZIFISCHE KENNLINIE ABGELEITET, DIE NEBEN PORENVOLUMEN UND DESSEN VERTEILUNG, SAETTIGUNGSGRAD DES MINERALSTOFF-PORENVOLUMENS MIT BITUMINOESEM MOERTEL (FUELLER UND BITUMEN) ZUR BEURTEILUNG DES MISCHGUTVERHALTENS VERWENDET WERDEN KANN.

  • Authors:
    • Nies, V
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291796
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:53AM