INTERPRETATION DER ERGEBNISSE AUS KRIECHVERSUCHEN AN ASPHALTKOERPERN

ZUNAECHST WIRD DIE TIEFE VON SPURRINNEN INFOLGE PLASTISCHER VERFORMUNG BITUMINOESER SCHICHTEN UNTER VERKEHR VERGLICHEN MIT DEM VERFORMUNGSVERHALTEN DER ENTSPRECHENDEN BOHRKERNE IM KRIECHVERSUCH. EINE GUTE UEBEREINSTIMMUNG KANN FESTGESTELLT WERDEN. AUS DEN VORLIEGENDEN DATEN WIRD EIN EINFACHER HINTERGRUND ZUR BEURTEILUNG DER KRIECHDEHNUNGEN VON BOHRKERNEN IM STANDARDISIERTEN KRIECHVERSUCH ABGELEITET. DIE KRIECHDEHNUNGEN VON MARSHALLKOERPERN UND BOHRKERNEN AUS BELASTETEN UND UNBELASTETEN ZONEN WERDEN MITEINANDER VERGLICHEN. ES WIRD ERSICHTLICH, DASS DIE VERDICHTUNGSART UND BELASTUNGSGESCHICHTE EIN RECHT UNTERSCHIEDLICHES VERFORMUNGSVERHALTEN ZEIGEN. ES KOMMT NICHT NUR AUF DAS VOLUMENVERHAELTNIS DER DREI KOMPONENTEN SPLITT-SAND, MOERTEL, LUFT AN, SONDERN AUCH DARAUF, WIE DIESE DREI KOMPONENTEN RAEUMLICH ANGEORDNET SIND UND OB SICH UNTER BELASTUNG EIN TRAGFAEHIGES "MINERALSKELETT" AUSBILDEN KANN. DIES WIRD MIT DEM BEGRIFF "KONSOLIDIERUNG" BESCHRIEBEN. DER VERLAUF VON KRIECHKURVEN WIRD DISKUTIERT. DAS VERFORMUNGSVERHALTEN EINES PRUEFKOERPERS KANN DANACH ALS MEHR "VISKOS" BZW. MEHR "ELASTOPLASTISCH" BEURTEILT WERDEN.

  • Authors:
    • Huschek, S
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291787
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:53AM