STRASSENRECHT

DIE 3. AUFLAGE BERUECKSICHTIGT DIE ZAHLREICHEN AENDERUNGEN DES BUNDES- UND LANDESRECHTS SOWIE DIE UMFANGREICHE RECHTSPRECHUNG UND LITERATUR ZUM STRASSENRECHT. SIE IST NEU GEGLIEDERT WORDEN UND ENTHAELT FOLGENDE ACHT ABSCHNITTE: DAS RECHTSGEBIET "STRASSENRECHT", DIE STRASSE ALS OEFFENTLICHE SACHE, STRASSENBAULAST UND STRASSENAUFSICHT, VERKEHRSWEGEKREUZUNGEN UND AEHNLICHE GEMEINSCHAFTSVERHAELTNISSE, DER STRASSENGEBRAUCH, EIGENTUMSBESCHRAENKUNGEN DES OEFFENTLICHEN STRASSENNACHBARRECHTS, STRASSENPLANUNG, GRUNDERWERB, BAU UND UNTERHALTUNG, BETRIEB UND VERKEHR. DEN ABSCHNITT UEBER EIGENTUMSBESCHRAENKUNGEN UND DIE KAPITEL ENTEIGNUNG UND FLURBEREINIGUNG HAT H. KRAEMER BEARBEITET. DER ANHANG ENTHAELT DIE STRASSEN- UND WEGEGESETZE DES BUNDES UND DER LAENDER, SONSTIGES BUNDESRECHT SOWIE EIN SACHREGISTER.

  • Corporate Authors:

    BECK'SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

    WILHELMSTR. 9
    MUENCHEN 40,   DEUTSCHLAND BR  D-8000
  • Authors:
    • KODAL, K
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1459S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291763
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:53AM