KALKULATION IM BAUWESEN, BD. 1: GRUNDLAGEN, PRAKTISCHE DURCHFUEHRUNG DER KALKULATION

EINE KNAPPE BESCHREIBUNG DER SACHVERHALTE UND DIE BESCHRAENKUNG AUF DAS WESENTLICHE SIND DARAUF ABGESTELLT, PRAKTIKERN UND STUDIERENDEN EINEN EINFACHEN EINSTIEG IN DIE SCHWIERIGE MATERIE DER BAUKALKULATION ZU ERMOEGLICHEN. NACH KURZEM STREIFLICHT AUF EINIGE GRUNDSAETZE DES BAUVERTRAGSWESENS WERDEN DIE EINZELNEN KOSTENFAKTOREN FUER DIE PREISERMITTLUNG AUFGEZEIGT UND DIE GRUNDZUEGE DER IM BAUWESEN HAUPTSAECHLICH ANGEWENDETEN KALKULATIONSARTEN, DER KALKULATION UEBER DIE ANGEBOTSSUMME UND DER ZUSCHLAGSKALKULATION, THEORETISCH UND ANHAND REALISTISCHER BEISPIELE FUER STRASSENBAU-, HOCHBAU- UND PFLASTERARBEITEN ERLAEUTERT. HINWEISE ZUR NACHKALKULATION UND BEISPIELE ZUR ERMITTLUNG VON GERAETEKOSTEN RUNDEN DIE THEMENBEHANDLUNG AB.

  • Corporate Authors:

    FACHVERLAG SCHIELE UND SCHOEN

    MARKGRAFENSTR. 11
    BERLIN 61,   DEUTSCHLAND BR  D-1000
  • Authors:
    • LEVSEN, P
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 86S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291723
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:52AM