EIN ANSATZ ZUR BERECHNUNG DES ZELLENBINNENVERKEHRS STAEDTISCHER UND REGIONALER PLANUNGSRAEUME IN DER VERKEHRSVERTEILUNGSRECHNUNG

JE GROBMASCHIGER VERKEHRSZELLEN BEI VERKEHRSVERTEILUNGSRECHNUNGEN FESTGELEGT WERDEN, UMSO WENIGER BINNENVERKEHR WIRD INNERHALB DER ZELLEN ERFASST. UM DEN EINFLUSS DER GROESSE DER VERKEHRSZELLEN AUF DIE VERKEHRSVERTEILUNG ZU UNTERSUCHEN UND DEN ZELLENBINNENVERKEHR BESTMOEGLICH BERUECKSICHTIGEN ZU KOENNEN, ENTWICKELT VERF. VIER ALTERNATIVANSAETZE ZUR BESTIMMUNG EINES BINNENWIDERSTANDES UND DAMIT ZUR BERUECKSICHTIGUNG DES BINNENVERKEHRS IN DER VERKEHRSVERTEILUNG STATT IN DER VERKEHRSERZEUGUNG. DURCH VERGLEICHSRECHNUNGEN IN VERSCHIEDENARTIGEN RASTERN WIRD GEZEIGT, DASS DER GEFUNDENE BINNENWIDERSTAND ALLEIN VON DER SCHWERPUNKTVERTEILUNG ABHAENGIG IST. DAMIT IST ES MOEGLICH, DEN BINNENVERKEHR MODELLSYSTEMATISCH SOWOHL IM RAHMEN DES GRAVITATIONSANSATZES ALS AUCH IN SONSTIGEN VERTEILUNGSMODELLEN, DIE AUF SCHWERPUNKTEN UND WIDERSTAENDEN AUFBAUEN, ZU BERUECKSICHTIGEN. DA DAS WIDERSTANDSNETZ FUER DIE VERTEILUNGSRECHNUNG OHNEHIN AUFGEBAUT WERDEN MUSS, LAESST SICH AUCH DIE GROESSE DES BINNENWIDERSTANDES EINFACH ERMITTELN. ZUR BEGRENZUNG DES BINNENVERKEHRS IM NAHVERKEHR WERDEN DIE GEBRAEUCHLICHEN WIDERSTANDSFUNKTIONEN MIT EINER BESTIMMTEN HYPERBOLISCHEN FUNKTION MULTIPLIKATIV VERKNUEPFT.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291716
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:52AM