DIE ENTWICKLUNG DES BAYERISCHEN STRASSEN- UND WEGERECHTS

DIE ARBEIT LIEFERT EINEN BEITRAG ZUR ENTWICKLUNGSGESCHICHTE DES BAYERISCHEN STRASSEN- UND WEGERECHTS. IM ERSTEN TEIL WIRD DIE HISTORISCHE ENTWICKLUNG DES BAYERISCHEN STRASSEN- UND WEGERECHTS VON DER AELTESTEN ZEIT (BIS 500 N. CHR.) UEBER DIE FRAENKISCHE ZEIT UND DAS MITTELALTER BIS IN DIE NEUERE ZEIT DARGESTELLT. IM ZWEITEN TEIL WERDEN DIE GELTENDEN RECHTSINSTITUTE, INSBESONDERE DES BAYERISCHEN STRASSEN- UND WEGEGESETZES, IN IHRER HISTORISCHEN ENTSTEHUNG BIS ZU IHREM RECHTLICHEN URSPRUNG VERFOLGT. DIE WEGERECHTLICHE ENTWICKLUNG ANDERER LAENDER WIRD VERGLEICHEND HERANGEZOGEN UND EINE GEMEINRECHTLICHE ENTWICKLUNG AUFGEZEIGT.

  • Corporate Authors:

    UNIVERSITAET ERLANGEN-NUERNBERG

    SCHLOSSPLATZ
    ERLANGEN,   DEUTSCHLAND BR  D-8520
  • Authors:
    • Engel, V
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 309S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291701
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:51AM