INNERE SICHERHEIT IM KRAFTFAHRZEUG

ZUM THEMA "INNERE SICHERHEIT IM KRAFTFAHRZEUG" TRAFEN SICH 1978 IN KOELN UEBER 250 VERTRETER AUS WISSENSCHAFT UND INDUSTRIE ZUR EROERTERUNG DES GEGENWAERTIGEN ENTWICKLUNGSSTANDES BEI PASSIVEN RUECKHALTESYSTEMEN UND DEM ZUGEHOERIGEN ERKENNTNISSTAND IN DER UNFALLFORSCHUNG. AUS DEN BEITRAEGEN UND DISKUSSIONEN LASSEN SICH FOLGENDE FOLGERUNGEN ZIEHEN. EINE HOEHERE ANLEGEQUOTE DES SICHERHEITSGURTES FUER ALLE FAHRZEUGINSASSEN IST DER MOMENTAN WIRKSAMSTE BEITRAG ZUR ERHOEHUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT. ERHOEHTER SCHUTZ VOR EINDRINGUNGEN IN DIE FAHRGASTZELLE BEIM UNFALL UND DIE WEITERE ENTSCHAERFUNG DES INNENRAUMES IN DEN AUFSCHLAGBEREICHEN SIND ALS WEITERE ZIELE ZU NENNEN. FUER DIE JETZT GEBOTENE VERBESSERUNG DES INSASSENSCHUTZES BEI SEITENAUFPRALL IST DIE ANPASSUNG DER FAHRZEUGSTRUKTUR ZWISCHEN STOSSENDEM UND GESTOSSENEM FAHRZEUG NOTWENDIG. AUCH VON DER FORSCHUNG WERDEN WICHTIGE BEITRAEGE ERWARTET WIE DIE MOEGLICHKEITEN ZUR GENAUEREN REKONSTRUKTION DER GESCHWINDIGKEITEN, DIE ENTWICKLUNG VERBESSERTER MESSPUPPEN FUER DEN SEITENSTOSS UND ZUR NACHBILDUNG VON KINDERN UND DIE ENTWICKLUNG ENTSPRECHENDER SCHUTZKRITERIEN UND REPRODUZIERBARER PRUEFVERFAHREN ZUR ERMITTLUNG DER GESAMTEN SCHUTZWIRKUNG EINES FAHRZEUGES FUER DIE INSASSEN BEI UNFAELLEN. - SIEHE AUCH IRRD-NR. 311170-311174, 311185-311193 UND 311238-311239.

  • Corporate Authors:

    Information Verlag

    Obere Hauptstrasse 13, Postfach 131
    D-7634 Kippenheim,   Germany 
  • Authors:
    • RAU, H
  • Publication Date: 1979-4

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 87-90
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 17
    • Issue Number: 4
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291659
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:50AM