VORSCHRIFT UND VERHALTEN. EINE EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG UEBER DEN UMGANG MIT VERKEHRSREGELN

DIE ERGEBNISSE DER UNTERSUCHUNG, DIE DIE HINTERGRUENDE FUER REGELKONFORMES UND REGELWIDRIGES VERHALTEN VON KRAFTFAHRERN AUFZEIGEN WILL, STELLEN SICH AN HAND DER BEISPIELHAFTEN PROBLEMKREISE GESCHWINDIGKEITSUEBERSCHREITUNG, MISSACHTUNG VON VORFAHRTSREGELN UND DES SICHERHEITSABSTANDES, VERSTOESSE GEGEN DAS UEBERHOLVERBOT UND GEGEN HALTEVERBOTSVORSCHRIFTEN DAR. ALLGEMEIN IST DIE STRUKTURELLE UNTERSCHEIDUNG DER VERKEHRSREGELN NACH "KONTINUUMS-" ODER "ENTWEDER-ODER-" VORSCHRIFTEN, NACH "DURCH SCHILDER VERSTAERKTEN" UND "UNVERSTAERKTEN" VORSCHRIFTEN FUER DEREN HANDHABUNG VON ENTSCHEIDENDER PSYCHOLOGISCHER UND SOZIALER BEDEUTUNG. DIE MEHRHEIT DER KRAFTFAHRER STEHT DEN VERKEHRSREGELN POSITIV GEGENUEBER, WOBEI MAENNER DIE REGELN GROSSZUEGIGER AUSLEGEN ALS FRAUEN UND AELTERE FAHRER SICH STAERKER AN IHNEN ORIENTIEREN ALS JUNGE. DIE UNTERSUCHUNG, DIE SICH HAUPTSAECHLICH AUF KRAFTFAHRERBEFRAGUNGEN STUETZT, ZEIGT WEITERHIN DIE VORSTELLUNG DER KRAFTFAHRER VOM VORSCHRIFTSTREUEN FAHRER UND WELCHE REGELN SIE FUER BESONDERS BEDEUTSAM HALTEN. DIE EINHALTUNG DER REGELN ORIENTIERT SICH VOR ALLEM AN DER GEFAEHRLICHKEIT VON VERSTOESSEN. HAUPTPROBLEMBEREICH BEI DEN REGELVERSTOESSEN IST DIE BEACHTUNG VON GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNGEN, WOBEI DIE VORGESCHRIEBENE GESCHWINDIGKEIT IN GRENZEN UEBERSCHRITTEN WIRD. VON DEN VORFAHRTSREGELN WIRD DIE ROTE AMPEL AM MEISTEN BEACHTET, DAS STOP-SCHILD NUR NOCH VON DER HAELFTE DER FAHRER. DEN SICHERHEITSABSTAND SEHEN DIE FAHRER KAUM ALS GEFAHRENQUELLE AN. GEGEN DAS UEBERHOLVERBOT WIRD AM EHESTEN IN DEN ANFANGS- UND ENDZONEN VERSTOSSEN. EINE DEUTLICHE ERHOEHUNG DER VERSTOESSE GEGEN PARK- ODER HALTEVERBOT, DAS FAST DIE HAELFTE DER FAHRER NICHT BEACHTET, WIRD BEI FEHLENDER KONTROLLE VERMUTET. WICHTIGSTE URSACHE DER VERSTOESSE IST DER ZEITDRUCK, DEM DIE VERKEHRSTEILNEHMER AUSGESETZT SIND. DIE FAHRWEISE DER ANDEREN IST FUER DAS EIGENE VERHALTEN VON GROSSER BEDEUTUNG. VORSCHRIFTEN UND VERKEHRSREGELN BILDEN EIN GERUEST DER VERHALTENSSTEUERUNG, DAS DURCH SOZIALE RAHMENBEDINGUNGEN UND KONKRETE ERFAHRUNGEN ERGAENZT UND MODIFIZIERT WIRD. (M)

  • Authors:
    • ELLINGHAUS, D
    • WELBERS, M

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291656
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:50AM