MAGDEBURG SETZT AUF "SCHNELL-STRASSENBAHNEN". STETIGE AUFWAERTSENTWICKLUNG DER VERKEHRSBETRIEBE

MIT DEM AUSBAU DER MAGDEBURGER STRASSENBAHN ZUR SCHNELLSTRASSENBAHN WIRD EINE VERBESSERUNG DES OEFFENTLICHEN NAHVERKEHRS ERZIELT. DAZU GEHOEREN UNTER ANDEREM DIE UMSTELLUNG DES FAHRZEUGPARKS AUF MODERNE TATRA-TYPEN, ERHOEHUNG DES PLATZANGEBOTES, ERSCHLIESSUNG EINES NEUBAUGEBIETES UND DIE UMSTELLUNG VON WENIG BENUTZTEN STRASSENBAHNLINIEN AUF BUSBETRIEB. BEI DER ERSCHLIESSUNG DES NEUBAUGEBIETES WURDE DIE UMSTELLUNG AUF TATRA-GROSSZUEGE ERFORDERLICH SOWIE EINE VERDICHTUNG DER ZUGFOLGE AUF 4 MINUTEN WAEHREND DER SPITZENZEITEN. VON 1971 - 1975 KONNTEN BEI DER ERNEUERUNG DER GLEISANLAGEN WESENTLICHE FORTSCHRITTE ERZIELT WERDEN. DIE NOETIGE MODERNISIERUNG UND ERWEITERUNG DER STRASSENBAHNBETRIEBSHOEFE, DIE ERWEITERUNG DES BUSNETZES VERBUNDEN MIT DEM BAU EINES OMNIBUSBETRIEBSHOFES UND DIE VERGROESSERUNG DES STRECKEN- UND LINIENNETZES WERDEN IN DEN KOMMENDEN JAHREN VORANGETRIEBEN. (A)

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1979

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 8-9
  • Monograph Title: SAO PAULO PLANT 280 KM-OBUS-NETZ. STEIGENDE KOSTEN BREMSEN AUSBAU DER METRO
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291650
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:50AM