BEITRAG ZUR BERECHNUNG VON FAHRZYKLEN FUER KETTENFAHRZEUGE

ES WIRD EIN MODELL VORGESTELLT, DAS SICH MIT DER SIMULATION DER GELAENDEFAHRT VON FAHRZEUGEN BEFASST. ZUM EINEN ERLAUBT DIESE SIMULATION DEN VERGLEICH DER FAHREIGENSCHAFTEN BEREITS AUSGEFUEHRTER FAHRZEUGE; ZUM ANDEREN IST SIE HILFE BEI DER UNTERSUCHUNG VON ANTRIEBSKONZEPTIONEN. BEURTEILUNGSKRITERIUM DER VORLIEGENDEN ARBEIT IST DIE ZEIT, IN DER EIN BELIEBIGER ZYKLUS DURCHGEFAHREN WIRD. ES WERDEN FUER FOLGENDE TEILPROBLEME LOESUNGEN ERARBEITET: DEFINITION DER FAHRSTRECKE; BERECHNUNG EINER HOECHSTGESCHWINDIGKEIT IM UNTERSUCHTEN FAHRABSCHNITT UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER KOMBINATION MOTOR-DREHMOMENTWANDLER, DER WIRKUNGSGRADE IM SCHALT- UND LENKGETRIEBE, DES SCHLUPFES BEI DER KRAFTUEBERTRAGUNG AUF DEN BODEN; DYNAMISCHES ZUSAMMENSPIEL UNTER DEN EINZELNEN FAHRABSCHNITTEN MIT BESCHLEUNIGUNGS- UND BREMSVORGAENGEN. AN DIE THEORETISCHE BEHANDLUNG DER ANGESPROCHENEN PROBLEME SCHLIESSEN SICH UNTERSUCHUNGEN FUER KONKRETE FAHRZEUGE UND FUER MOEGLICHE KONZEPTE AN.

  • Availability:
  • Authors:
    • MERHOF, W
    • Zimmermann, W
    • HASENPUSCH, B
  • Publication Date: 1978-7

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 347-50&471-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291614
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:49AM