ZUR BERECHNUNG DER EIGENFREQUENZEN HYDROPNEUMATISCH GEFEDERTER FAHRZEUGE

ES WERDEN BEZIEHUNGEN ZU BERECHNUNGEN DER NICHTLINEAREN DYNAMISCHEN KENNLINIEN VON HYDROPNEUMATISCHEN EIN- UND ZWEIKAMMERFEDERUNGSELEMENTEN HERGELEITET UND DIESE FUER VERSCHIEDENE SYSTEMPARAMETER IN GRAPHISCHER FORM DARGESTELLT. BEI EINEM BESTIMMTEN ZULADUNGSVERHAELTNIS DES FAHRZEUGES UND EINER BESTIMMTEN TEMPERATUR WIRD DIE FORM DER DYNAMISCHEN KENNLINIE EINES GEGEBENEN FEDERUNGSELEMENTES IN ERSTER LINIE VON DER GROESSE DES GEGENDRUCKKOEFFIZIENTEN UND DER HOEHE DES POLYTROPENEXPONENTEN DES IM ELEMENT BEFINDLICHEN GASES BESTIMMT. INFOLGE DER NICHTLINEARITAET DER KENNLINIE HYDROPNEUMATISCHER FEDERUNGEN ERGIBT SICH BEI GROESSEREN SCHWINGUNGSAUSSCHLAEGEN EIN AMPLITUDENEINFLUSS AUF EIGENFREQUENZ. DIESER KONNTE DURCH ANWENDUNG EINES NEUARTIGEN NAEHERUNGSVERFAHRENS AUS DER THEORIE DER NICHTLINEAREN SCHWINGUNGEN UNTERSUCHT WERDEN. ES IST MOEGLICH, DURCH GEEIGNETE REGELUNG DER PARAMETER DES HYDROPNEUMATISCHEN FEDERELEMENTES INNERHALB EINES JEWEILS GEFORDERTEN BEREICHS FUER DAS ZULADUNSVERHAELTNIS DIE EIGENFREQUENZ DER GEFEDERTEN MASSEN NAHEZU UNABHAENGIG VON DER HOEHE DES SCHWINGUNGSSAUSSCHLAGES ZU MACHEN. BEDINGT DURCH UNSYMMETRIEN DER HYDROPNEUMATISCHEN KENNLINIE KOMMT MIT STEIGENDER BELADUNG DES FAHRZEUGS DIE SCHWINGUNGSMITTELLAGE BEI GROESSEREN AUSSCHLAEGEN ZUNEHMEND OBERHALB DER STATISCHEN GLEICHGEWICHTSLAGE ZU LIEGEN. DER EINFLUSS DER FEDERUNGSPARAMETER AUF DIESE ERSCHEINUNG WIRD DISKUTIERT.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 54-61
  • Serial:
    • AUTOMOB-IND
    • Volume: 23
    • Issue Number: 2
    • ISSN: 0005-1306

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291612
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:49AM