DIE ENTWICKLUNG DES STRASSENVERKEHRSRECHTS IM JAHRE 1978

UEBERBLICK UEBER WICHTIGE VEROEFFENTLICHUNGEN AUS RECHTSPRECHUNG UND SCHRIFTTUM SOWIE UEBER GESETZESAENDERUNGEN UND REFORMPLAENE AUF DEM GEBIET DES STRASSENVERKEHRSRECHTS IM JAHRE 1978. AUSFUEHRLICH WIRD INSBESONDERE ZU DEN URTEILEN UEBER DIE VERFASSUNGSMAESSIGKEIT VON PARKUHREN, DAS LINKSABBIEGEN, DEN BEGRIFF "NAESSE" UND ZUR RECHTSPRECHUNG IN FAELLEN DER UNFALLFLUCHT SOWIE BEI TRUNKENHEIT IM VERKEHR BERICHTET, FERNER UEBER URTEILE ZUR STRAFRICHTERLICHEN FAHRERLAUBNISENTZIEHUNG UND ZUM FAHRVERBOT. ABSCHLIESSEND WERDEN DIE EINSCHRAENKUNG DER FAHRERLAUBNIS UND DIE ENTZIEHUNG DER FAHRERLAUBNIS DURCH DIE VERWALTUNGSBEHOERDE UNTER BEZUGNAHME AUF DIE RECHTSPRECHUNG EROERTERT.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291596
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:49AM