LEITSCHRANKEN AN GEMISCHTVERKEHRSSTRASSEN

ES IST VORGESEHEN, EMPFEHLUNGEN FUER DIE ANORDNUNG UND AUSBILDUNG VON LEITSCHRANKEN AN HAUPTVERKEHRS-, SAMMEL- UND ERSCHLIESSUNGSSTRASSEN AUSZUARBEITEN UNTER BESONDERER BERUECKSICHTIGUNG VON SPEZIALFAELLEN WIE TUNNELPORTALE, STAEDTISCHE VERHAELTNISSE USW. DIES SOLL IN FORM EINER BROSCHUERE VON KLEINEREM UMFANG GESCHEHEN, DIE SICH VOR ALLEM AN DEN STRASSENBAUPRAKTIKER WENDET. SIE SOLL IHM AUF MOEGLICHST KLARE UND EINFACHE WEISE DIE PROBLEME, DIE SICH IM ZUSAMMENHANG MIT DER ANORDNUNG UND AUSBILDUNG VON LEITSCHRANKEN AN BESAGTE STRASSENTYPEN STELLEN, AUFZEIGEN UND IHM BEIM ERSTELLEN VON FUNKTIONSGERECHTEN LEITSCHRANKEN BEHILFLICH SEIN. DIE BROSCHUERE SOLL ALSO EINERSEITS DIE WICHTIGSTEN GRUNDSAETZE FUER DIE ANORDNUNG UND AUSBILDUNG VON LEITSCHRANKEN ENTHALTEN, ANDERERSEITS GUTE UND SCHLECHTE BEISPIELE ANHAND VON REICHHALTIGEM BILDMATERIAL VERANSCHAULICHEN.