ZUKUENFTIGE PRUEFVERFAHREN FUER DIE INNERE SICHERHEIT IM KRAFTFAHRZEUG

DAS ZUR ZEIT IN DER ECE-BERICHTERSTATTERGRUPPE "FAHRZEUGSTRUKTUR" DISKUTIERTE PRUEFVERFAHREN SIEHT VOR, NEUE FAHRZEUGE IN EINER BEGRENZTEN ZAHL VON STOSSTESTS ANHAND DER VERLETZUNGSSCHWERE VON INSASSEN ZU BEURTEILEN. DIE VERGANGENE PRUEFPRAXIS UND DIE ZUKUENFTIGE ENTWICKLUNG HIN ZU INTEGRIERTEN RUECKHALTESYSTEMEN, D.H. DER INDIVIDUELLEN ANPASSUNG DER SYSTEME AN DEN GEGEBENEN INSASSENRAUM UND ABSTIMMUNG DER SCHUTZVORRICHTUNGEN AUFEINANDER, FORDERN FUER DIE ZUKUNFT EINE GEMEINSAME PRUEFUNG. DIE MESSUNG DER BEANSPRUCHUNG DER INSASSEN SOLLTE DAZU ANHAND MECHANISCHER MESSGROESSEN VON TESTPUPPEN ERFOLGEN. DIE AUSWERTUNG DER UNFALLSTATISTIK ZEIGT, DASS MIT ZUNEHMENDER TRAGEHAEUFIGKEIT VON SICHERHEITSGURTEN DIE RELATIVE WICHTIGKEIT VON VERLETZUNGEN BEI SEITLICHEN STOESSEN ZUNIMMT. DENKBAR WAERE, DASS FUER DIE VORGESCHRIEBENEN TESTS KEINE FESTEN STOSSRICHTUNGEN VORGESCHRIEBEN WERDEN, SONDERN WINKELBEREICHE, IN DENEN DIE UNTERSUCHTE STOSSRICHTUNG GEPRUEFT WERDEN SOLLTE. DAMIT KOENNTE EINE GEZIELTE KONSTRUKTION FUER EINE PRUEFSTOSSRICHTUNG VERMIEDEN WERDEN. EINE UNTERSUCHUNG UEBER KINDER-SCHUTZEINRICHTUNGEN ERGAB, DASS IN DER WELT 1977 ELF VERSCHIEDENE VORSCHRIFTEN UEBER SICHERHEITSSYSTEME FUER KINDER EXISTIERTEN. VERSTAENDLICH IST, DASS DESWEGEN, VOR ALLEM AUS WIRTSCHAFTLICHEN GRUENDEN, VERSUCHE LAUFEN, DIESE ZAHL ZU VERRINGERN.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291459
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-921059-27-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:45AM