BEWAEHRUNGSKONTROLLEN GEHOERGESCHAEDIGTER KRAFTFAHRER

DIE BEWAEHRUNGSKONTROLLE GEHOERGESCHAEDIGTER KRAFTFAHRER IM JAHRE 1972 ZEIGTE DIE STEIGENDE TENDENZ IN DER TEILNAHME DIESER PERSONEN AM STRASSENVERKEHR, WOBEI KEINESFALLS NUR RUHIGE LAENDLICHE STRASSEN BENUTZT WERDEN. IHRE TEILNAHME AM FAHRVERKEHR LIESS BISHER KEIN VERMEHRTES RISIKO FUER DIE UEBRIGEN VERKEHRSTEILNEHMER ERKENNEN, VIELMEHR SIND GEHOERGESCHAEDIGTE ALS DISZIPLINIERTE KRAFTFAHRER ANZUSEHEN. IHR EINSATZ ZU BERUFLICHEN ZWECKEN WIRD NACH SORGFAELTIGER KADERAUSWAHL IN ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN GEHOERLOSENVERBAND UND DEN GUTACHTERKOMMISSIONEN DES MEDIZINISCHEN DIENSTES DES VERKEHRSWESENS IN ZUKUNFT MOEGLICH SEIN. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291430
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:44AM