UNTERSUCHUNGEN ZUR GERUCHSINTENSITAETSBESTIMMUNG MITTELS GESCHMACKSTESTS AN ABGASDURCHPERLTEM WASSER

GESCHMACKSTESTS SIND FUER GERUCHSINTENSITAETSUNTERSUCHUNGEN, INSBESONDERE ZUR QUALITATIVEN BESTIMMUNG VON GERUCHSUNTERSCHIEDEN, GEEIGNET UND VORTEILHAFT. DASS OLFAKTOMETRISCH BESTIMMTE GERUCHSUNTERSCHIEDE VON 10 % UND WENIGER IN GESCHMACKSTESTS NICHT MEHR ALS SIGNIFIKANT UNTERSCHIEDLICH ERKANNT WERDEN KOENNEN, IST UNERHEBLICH, DA DERART KLEINE UNTERSCHIEDE, GEMESSEN AN DER ANZUSTREBENDEN ABSENKUNG DES GERUCHSNIVEAUS VON DIREKTEINSPRITZ-DIESELMOTOREN AUF DAS VON VORKAMMERMASCHINEN UND DARUNTER, D.H. UM 70 ... 90 %, OHNE BEDEUTUNG SIND. DIE GUSTATORISCHE WIE OLFAKTOMETRISCHE GERUCHSINTENSITAETSERMITTLUNG IST NACH DEM HEUTIGEN STAND DER METHODIK AUSSERORDENTLICH AUFWENDIG UND DAHER WEDER FUER ROUTINEUNTERSUCHUNGEN NOCH ZUR KONTROLLE DER EINHALTUNG EVENTUELLER GESETZLICHER GERUCHSINTENSITAETSLIMITS GEEIGNET. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 131-7
  • Serial:
    • MOTORTECH Z
    • Volume: 40
    • Issue Number: 3
    • ISSN: 0024-8525

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291427
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:44AM