DIE FORSCHUNGSKONZEPTION DER BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN ZUM PROBLEMBEREICH BELASTUNG UND BEANSPRUCHUNG DES KRAFTFAHRERS

AUF DER GRUNDLAGE BISHERIGER EMPIRISCHER ANSAETZE UND NEUERER MODELLVORSTELLUNGEN DER ALLGEMEINEN BEANSPRUCHUNGSFORSCHUNG WERDEN SPEZIFISCHE PROBLEME DER BEANSPRUCHUNGSFORSCHUNG BEI KRAFTFAHRERN AUFGEZEIGT UND FORDERUNGEN FUER DIE ENTWICKLUNG EINER EIGENSTAENDIGEN FORSCHUNGSKONZEPTION ABGELEITET. EIN IM RAHMEN DER MITTELFRISTIGEN FORSCHUNGSPLANUNG DER BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN AUSGEBRACHTES PROJEKTBUENDEL ZUR ERFORSCHUNG DER "BELASTUNG UND BEANSPRUCHUNG DES KRAFTFAHRERS" WIRD VORGESTELLT. AUSGANGSLAGE, ZIELSETZUNG UND ABWICKLUNG DES GESAMTVORHABENS, FUER DAS EIN SPEZIELLES MESSFAHRZEUG ZUR VERFUEGUNG STEHT, WERDEN BESPROCHEN. (A)

  • Authors:
    • SOEMEN, H D
    • HOYOS, C (
  • Publication Date: 1979-1

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291421
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:44AM