ANALYSE DES ZUSAMMENWIRKENS VON FAHRER - FAHRZEUG UND STRASSE BEI DER KURSREGELUNG. ENTWICKLUNG EINES MATHEMATISCHEN MODELLS FUER DEN FAHRER ALS FAHRZEUGLENKER UND UNTERSUCHUNG VON STABILITAETS- UND REGELUNGSVERHALTEN

VORGABEN FUER DAS LENKVERHALTEN VON FAHRZEUGEN SOLLTEN ALS BASIS EIN AUSREICHENDES WISSEN UEBER DAS ZUSAMMENWIRKEN VON FAHRER UND FAHRZEUG HABEN. EINE ANALYSE DES FAHRERVERHALTENS IST DAZU NOTWENDIG. IN DIESER ARBEIT WURDE EIN FUER BELIEBIGE KURSVERLAEUFE GUELTIGER ANSATZ FUER DIE VERARBEITUNG OPTISCHER INFORMATIONEN DURCH DEN FAHRER GEGEBEN. AN BEISPIELEN UND DURCH EXPERIMENTELLE UEBERPRUEFUNG DURCH EIN MITTELS AUTOMATEN GELENKTES FAHRZEUG WURDE GEZEIGT, DASS DIESE REGELUNG MIT EINEM ENTSPRECHENDEN REGLER MOEGLICH IST UND DEM DYNAMISCHEN VERHALTEN DES VOM FAHRER GELENKTEN FAHRZEUGS NAHEKOMMT. (A*)

  • Availability:
  • Authors:
    • Panik, F
    • Darenberg, W
    • WEIDEMANN, W
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 123-31
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 320
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291411
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:44AM