BENZINEINSPRITZUNG IM AUFWIND. TECHNISCHER STAND UND ENTWICKLUNGSAUSSICHTEN

DIE BENZINEINSPRITZANLAGEN K-JETRONIC UND L-JETRONIC VON BOSCH WERDEN KURZ ERKLAERT. DIESE SYSTEME VEREINEN FOLGENDE VORTEILE: HOEHERES DREHMOMENT, NIEDRIGERE ABGASEMISSION, NIEDRIGERER KRAFTSTOFFVERBRAUCH, TIEFERE KALTSTARTGRENZE, BESSERE KALTLAUFEIGENSCHAFTEN UND GROESSERE ELASTIZITAET. DIE TESTS IN DER PRAXIS VERSPRECHEN, DASS SICH DIE ZAHL DIESER SYSTEME IN ZUKUNFT WEITER ERHOEHEN WIRD. EIN NEUARTIGER LUFTMENGENMESSER WIRD ZUR ZEIT VON BOSCH IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER AUTOMOBILINDUSTRIE ERPROBT (KURZBESCHREIBUNG). MAN IST BEMUEHT, KUENFTIGE GENERATIONEN DIESER STEUERGERAETE IN DIGITALTECHNIK AUFZUBAUEN. (A*)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1176-80
  • Serial:
    • Krafthand
    • Volume: 51
    • Issue Number: 18
    • Publisher: Krafthand-Verlag
    • ISSN: 0023-4435

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291361
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:43AM