FARBENSEHSTOERUNGEN UND STRASSENVERKEHR

DIE UEBERSICHTSARBEIT BEHANDELT ERGEBNISSE EXPERIMENTELLER UNTERSUCHUNGEN UEBER DIE SIGNALERKENNUNG FARBUNTUECHTIGER, DIE AUSSAGEN VON UNFALLSTATISTIKEN UBER DIE BEDEUTUNG VON FARBENSEHSTOERUNGEN, INSBESONDERE VON PROTOSTOERUNGEN, ALS UNFALLURSACHE UND DIE TEILNAHME VON PROTANEN AM STRASSENVERKEHR. IN DER PRAXIS WIRD DER FARBUNTUECHTIGE FAHRER MIT DEM PHAENOMEN FARBE VOR ALLEM IN FORM VON LICHTSIGNALANLAGEN, VON FARBIGEN SIGNALSYSTEMEN AN FAHRZEUGEN UND VON WARNLICHTERN KONFRONTIERT. VORSCHLAEGE VON VERKEHRSOPHTHALMOLOGEN UND MOEGLICHKEITEN DER TECHNIK, DEN FARB-CODE IM STRASSENVERKEHR FUER FARBUNTUECHTIGE SICHERER ZU GESTALTEN, WERDEN DISKUTIERT. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291345
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:42AM