ZUM EINFLUSS UNTERSCHIEDLICHER TAUSALZE AUF DIE WIRKSAMKEIT VON SCHEIBENBREMSEN

ZUR VERMINDERUNG DER UMWELTBELASTUNG DURCH DIE BEI DER BEKAEMPFUNG DER WINTERLICHEN STRASSENGLAETTE UNERSETZLICHEN TAUSALZE WERDEN NEUE SALZARTEN MIT KALZIUMCHLORIDANTEILEN ERPROBT. DIE UNTERSUCHUNG DES EINFLUSSES DIESER SALZE IM VERGLEICH ZU REINEM NATRIUMCHLORID AUF DIE BREMSWIRKUNG WAR ZIEL DIESER ARBEIT. DAZU WURDEN FAHRVERSUCHE MIT ZWEI VERSCHIEDENEN PKW BEI ABGESCHALTETEN HINTERRADBREMSEN DURCHGEFUEHRT. IN VERSCHIEDENEN MESSREIHEN WURDEN INSGESAMT 35 BELAGSAETZE AUS 8 UNTERSCHIEDLICHEN BELAGTYPEN UNTERSUCHT. IM EINZELNEN WURDEN DREI VERFAHREN ANGEWANDT: 1) EINSPRUEHUNG DER BREMSE MIT SALZLOESUNG KURZ VOR UND WAEHREND DES GESAMTEN BREMSVORGANGS; 2) EINSPRUEHUNG DER BREMSE MIT SALZLOESUNG NUR 5 S VOR BREMSBEGINN; 3) MEHRFACHES BREMSEN MIT SALZEINSPRUEHUNG UND DADURCH INFIZIEREN DES BELAGES. ANSCHLIESSENDE BEWERTUNG DER BREMSWIRKUNG OHNE EINSPRUEHUNG. MIT ALLEN DREI VERFAHREN ZEIGTE SICH EINE VERSCHLECHTERUNG DER BREMSWIRKUNG INFOLGE DER TAUSALZE, DIE GEGENUEBER DER EINSPRUEHUNG MIT WASSER 5 BIS 40 % BETRUG. BEZUEGLICH DER SALZARTEN KONNTEN JEDOCH BEZOGEN AUF DIE VERSCHIEDENEN BELAGTYPEN KEINE SIGNIFIKANTEN ALLGEMEINGUELTIGEN UNTERSCHIEDE GEFUNDEN WERDEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 35-43
  • Serial:
    • AUTOMOB-IND
    • Volume: 24
    • Issue Number: 1
    • ISSN: 0005-1306

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291338
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:42AM