GFK - LEICHTBAUWERKSTOFF FUER DEN AUTOMOBILBAU

DER BERICHT BEFASST SICH EINGEHEND MIT DEM STAND DER ANWENDUNG IM BAU VON FAHRZEUGEN ALLER ART AUF SCHIENE UND STRASSE, DER HARZMATTENTECHNOLOGIE (STRUKTUR, VERARBEITUNG, BESCHICHTEN), DEM CRASHVERHALTEN VON HARTMATTENFORMTEILEN UND DEN KONSTRUKTIVEN MOEGLICHKEITEN ZUR OPTIMIERUNG IN TECHNISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER HINSICHT. IN VIELEN FAELLEN FUEHREN DAS KONSEQUENTE NUTZEN ALLER DEM GFK INNEWOHNENDEN MOEGLICHKEITEN UND DIE KOOPERATION DER DESIGNER UND KONSTRUKTEURE ZU DURCHAUS WIRTSCHAFTLICHEN LOESUNGEN, INSBESONDERE BEZUEGLICH DER KOSTEN FUER DEN BETRIEB SO AUSGERUESTETER FAHRZEUGE INFOLGE EINSPARUNG AN GEWICHT. (A*)

  • Authors:
    • VON SEIDEL, A
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291324
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:42AM