ZU ERWARTENDE AENDERUNGEN IN DEN PRUEFMETHODEN FUER DIE SCHADSTOFFEMISSION VON KRAFTFAHRZEUG-DIESELMOTOREN

IM ZUSAMMENAHNG MIT DER ANWENDUNG UND NEUGESTALTUNG VON ECE-REGELUNGEN SOWIE ANDERER VORSCHRIFTEN SIND IN DEN NAECHSTEN JAHREN VERSCHIEDENE AENDERUNGEN IN DEN BISHERIGEN PRUEFMETHODEN ZU ERWARTEN. DIESE AENDERUNGEN BEZIEHEN SICH VOR ALLEM AUF FOLGENDE PUNKTE, DIE IM EINZELNEN BESCHRIEBEN WERDEN: GASFOERMIGE EMISSIONEN (SCHADSTOFFKOMPONENTEN UND MESSVERFAHREN; PRUEFZYKLUS; EMISSIONSWERTE UND GRENZWERTE; SONDERREGELUNG FUER PKW-DIESELMOTOREN), RAUCHDICHTE NACH BESCHLEUNIGUNGSMETHODE (SPEZIELLER GRENZWERT FUER MOTOREN MIT ABGASTURBOAUFLADUNG; TYPGEBUNDENE GRENZWERTE ZUR PRODUKTIONSKONTROLLE; ABBREMSMETHODE ALS ALTERNATIVVORSCHLAG), PRUEFBEDINGUNGEN (MOTORLEISTUNG; MOTORFAMILIEN; MOTORAUSRUESTUNG; PROBENAHMESTELLE; ATMOSPHAERISCHE BEDINGUNGEN; PRUEFKRAFTSTOFF). - SCHLIESSLICH WIRD UEBER WEITERE TENDENZEN KUENFTIGER PRUEFMETHODEN BERICHTET.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291292
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:34AM