ENTWICKLUNG EINES INDIVIDUAL-VERHALTENS-MODELLS ZUR ERKLAERUNG UND PROGNOSE WERKTAEGLICHER AKTIVITAETSMUSTER IM STAEDTISCHEN BEREICH - ENTWICKLUNG EINER FORSCHUNGS- UND METHODENKONZEPTION

DAS ZIEL DER UNTERSUCHUNG IST ES, EINEN NEUEN ANSATZ ZUR ERKLAERUNG UND VORHERSAGE VON VERKEHRSVERHALTEN ZU ERARBEITEN. DAS ZU ENTWICKELNDE MODELL SOLL SOWOHL VERKEHRSVERHALTEN ERKLAEREN ("INDIVIDUAL SENSITIVE") ALS AUCH DIE AUSWIRKUNG VON MASSNAHMEN PROGNOSTIZIEREN ("POLICY SENSITIVE"). DAS ZIEL DER STUFE 1 DES FORSCHUNGSVORHABENS IST ES, EINE FORSCHUNGS- UND METHODENKONZEPTION ZU ERARBEITEN, NICHT JEDOCH, ERHEBUNGEN DURCHZUFUEHREN. GRUNDLAGEN DES FORSCHUNGSANSATZES WURDEN VON UNSEREM INSTITUT BEREITS ENTWICKELT. DIESER GEHT - VEREINFACHT - DAVON AUS, DASS DEN EINZELNEN INDIVIDUEN DURCH IHRE UMWELT BESTIMMTE HANDLUNGSSPIELRAEUME ("OBJEKTIVE" SITUATIONEN) GESETZT WERDEN. DIESE SIND BESTIMMT DURCH DAS MATERIELLE ANGEBOT AN VERKEHRSINFRASTRUKTUR, DIE AUS DER SOZIODEMOGRAPHIE ABLEITBAREN ZWAENGE UND FREIRAEUME UND DURCH GESELLSCHAFTLICHE WERTE, NORMEN UND MEINUNGEN. DIE "OJEKTIVEN" SITUATIONEN WERDEN JE INDIVIDUUM SPEZIFISCH ERLEBT, ES ENTSTEHEN INDIVIDUELL UNTERSCHIEDLICHE "SUBJEKTIVE" SITUATIONEN. DIESE UNTERSCHEIDEN SICH - JE INDIVIDUUM SPEZIFISCH - VON DEN "OBJEKTIVEN" DURCH NICHT VOLLSTAENDIGE ODER - BEWUSST ODER UNBEWUSST - VERZERRTE WAHRNEHMUNGEN. IN DIESEN SUBJEKTIVEN SITUATIONEN WERDEN INDIVIDUELLE HANDLUNGSWEISEN ENTSCHIEDEN. ERKLAERUNGSRELEVANT SIND ALSO NUR DIESE. SIE SIND JEDOCH AUCH DER AUSGANGSPUNKT FUER VORHERSAGEN, DENN MASSNAHMEN VERAENDERN IMMER NUR DIE SITUATION, DAS VERKEHRSVERHALTEN ALSO NUR MITTELBAR. DAS VORHABEN UMFASST DEN ERSTEN TEIL DES GESAMTEN FORSCHUNGSPROJEKTES, NAEMLICH DEN BEREICH DER THEORETISCHEN VORARBEITEN. ES IST EINE SYSTEMATISCHE AUSFORMUNG UND VERFEINERUNG DES SKIZZIERTEN MODELLANSATZES ZU LEISTEN. DES WEITEREN SOLL EIN KONZEPT DER ERHEBUNGSMETHODIK FUER ETWAIGE EMPIRISCHE UNTERSUCHUNGEN ENTWICKELT WERDEN.