NEUBERECHNUNG DER WEGEKOSTEN IM VERKEHR FUER DAS JAHR 1975

AUF DER METHODISCHEN BASIS DES WEGEKOSTENBERICHTES DES DEUTSCHEN BUNDESVERKEHRSMINISTERIUMS FUER DAS JAHR 1966 WIRD EINE NEUBERECHNUNG DER WEGEKOSTEN FUER DIE VERKEHRSWEGEKATEGORIEN STRASSE, BINNENWASSERSTRASSE UND EISENBAHN VORGENOMMEN. NEBEN DER METHODE DER VOLLKOSTENRECHNUNG WIRD DIE AUSGABENRECHNUNG ERGAENZEND BENUTZT. DEN ERMITTELTEN GESAMTKOSTEN WERDEN FAHRZEUGGRUPPENBEZOGENE EINNAHMEN GEGENUEBERGESTELLT UND WEGEKOSTENDECKUNGSGRADE ERRECHNET. IN SIMULATIONSRECHNUNGEN ERFOLGEN ZINSSATZVERAENDERUNGEN SOWIE UNTERSCHIEDLICHE ZURECHNUNGEN DER BENUTZERKOSTEN AUFGRUND VERAENDERTER VERTEILUNGSSCHLUESSEL.