UEBERGREIFUNGSSTOESSE VON RIPPENSTAEHLEN UNTER SCHWELLENDER BELASTUNG

BESCHREIBUNG VON VERSUCHEN AN STAHLBETONPLATTEN UND -BALKEN UNTER SCHWELLENDER BELASTUNG, BEI DENEN DIE AUS BETONSTAHL BST 42/50 R BESTEHENDE BEWEHRUNG DURCH UEBERGREIFUNG IN EINEM SCHNITT GESTOSSEN WORDEN WAR. DIE VERSUCHE DIENTEN ZUR ERMITTLUNG DER VERBUNDSPANNUNGEN UND DES ZULAESSIGEN ANTEILS DER GESTOSSENEN STAEBE AM GESAMTQUERSCHNITT DER BEWEHRUNG. DIE ERGEBNISSE ZEIGEN, DASS BEI NICHT RUHENDER BELASTUNG EINE ABMINDERUNG DER ZULAESSIGEN VERBUNDSPANNUNGEN NICHT ERFORDERLICH IST. (A*)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01291006
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3 433 00814 0
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:26AM