VERMESSUNG IM MODERNEN TUNNELVORTRIEB

DIE IMMER GROESSER WERDENDEN TUNNELPROFILE DURCH GROESSERE GELEISABSTAENDE FUER SCHNELLBAHNLINIEN UND FUER 2- BIS 3SPURIGE AUTOBAHNTUNNEL EINERSEITS UND DER WUNSCH NACH EINEM HOEHEREN MECHANISIERUNGSGRAD BEI DER HERSTELLUNG DER TUNNEL ANDERERSEITS, FORDERN NEUE BAUMETHODEN IM UNTERTAGEBAU. DIE NEUEN BAUMETHODEN BEDINGEN ABER, DIE UNGENAUIGKEITEN VERSTAERKT ZU UNTERSUCHEN UND BEREITS IN DEN ERSTEN PROFILPLAENEN ZU BERUECKSICHTIGEN. INSBESONDERE SOLLEN DIE PROJEKTIERENDEN, VERMESSUNGSINGENIEURE UND UNTERNEHMER ENG ZUSAMMENARBEITEN, DAMIT WIRTSCHAFTLICH OPTIMALE LOESUNGEN ERREICHT WERDEN. IN DER AUSFUEHRUNGSPHASE IST DIESE ZUSAMMENARBEIT NOCH VERMEHRT ERFORDERLICH. JEDE DER BETEILIGTEN PARTEIEN SOLLTE SICH IN DIE LAGE DES ANDEREN VERSETZEN UND DIE SORGEN UND PROBLEME DES ANDEREN IM SINNE EINER INTERDISZIPLINAEREN TEAMARBEIT ZU VERSTEHEN SUCHEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 771-5
  • Serial:
    • SCHWEIZ BAUZTG
    • Volume: 95
    • Issue Number: 43
    • Publisher: VERLAGS-AG DER AKADEMISCHEN TECHNISCHEN VEREINE
    • ISSN: 0036-7524

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290995
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:26AM