AKTUELLE PROBLEME DES STRASSENRECHTS

BERICHTET WIRD UEBER DAS 6. SONDERSEMINAR DER HOCHSCHULE FUER VERWALTUNGSWISSENSCHAFTEN SPEYER IN VERBINDUNG MIT DEM ARBEITSAUSSCHUSS "STRASSENRECHT" DER FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER DAS STRASSENWESEN E.V. IN SPEYER VOM 28.2. - 2.3. 1977. GERHARD NEDDEN GIBT IN SEINEM BEITRAG "GEDANKEN ZUR AENDERUNG DER LAENDERSTRASSENGESETZE IM ANSCHLUSS AN DAS 2. FERNSTRASSENAENDERUNGSGESETZ" EINEN UEBERBLICK UEBER DEN VOM LAENDERFACHAUSSCHUSS STRASSENBAURECHT ERARBEITETEN MUSTERENTWURF FUER DIE NEUFASSUNG DER ALLGEMEINEN BESTIMMUNGEN DER LAENDERSTRASSENGESETZE, DER EBENFALLS ABGEDRUCKT IST. IN SEINEN AUSFUEHRUNGEN UBER "STRASSENPLANUNG IM RAHMEN DES UEBRIGEN OEFFENTLICHEN PLANUNGSSYSTEMS" STELLT FRIDO WAGENER DIE STRASSENPLANUNG ALS VERWALTUNGSPOLITISCHES UND PLANUNGSPOLITISCHES PROBLEMFELD IM POLITISCH-ADMINISTRATIVEN GESAMTSYSTEM DAR. DER BEITRAG VON FELIX WEYREUTHER HAT "DIE BEDEUTUNG DES EIGENTUMS ALS ABWAEGUNGSERHEBLICHER BELANG IM SINNE VON PARAGRAPH 17 ABS. 1 S. 2 FSTRG " ZUM GEGENSTAND. HANS-WOLFGANG SCHROETER STELLT IN SEINEM REFERAT UEBER "RECHTSPROBLEME DES SCHALLSCHUTZES AN VERKEHRSWEGEN" DIE ENTWICKLUNG BIS ZUM INKRAFTTRETEN DES BLMSCHG UND DIE GEGENWAERTIGE RECHTSLAGE DAR UND MACHT VORSCHLAEGE FUER GESETZGEBERISCHE LOESUNGEN. DER KURZ GEFASSTE INHALT DER AUSSPRACHEN ZU DEN EINZELNEN REFERATEN IST WIEDERGEGEBEN.

  • Authors:
    • NEDDEN, G
    • BLUEMEL, W (
  • Publication Date: 1978

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 106S
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290814
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:22AM