GRUNDLAGEN FUER DIE BEMESSUNG VON BENZINABSCHNEIDERN AN STRASSEN IN WASSERGEWINNUNGSGEBIETEN

ES WERDEN DIE EINFLUSSGROESSEN FUER DIE BEMESSUNG EINES OELABSCHNEIDERS (BASISREGENSPENDE, REGENDAUER, REGENHAEUFIGKEIT, ABFLUSSBEIWERT, OELZUSCHLAG UND ERFORDERLICHER WIRKUNGSGRAD) ANALYSIERT UND KRITISCH UEBERPRUEFT. DIE ERGEBNISSE AUS DER PRAXIS (ERHEBUNGEN BEI DEN STRASSENBAUVERWALTUNGEN DER BUNDESREPUBLIK, UMFRAGENIN OESTERREICH, DER SCHWEIZ UND DER DDR) SIND ZUSAMMENGETRAGEN. FUER EIN REPRAESENTATIVGEBIET (LANDSCHAFTSVERBAND RHEINLAND) WERDEN AUF DIESER BASIS WAHRSCHEINLICHKEITSTHEORETISCHE UEBERLEGUNGEN DURCHGEFUEHRT. ES FOLGEN MOEGLICHE ALTERNATIVE KONZEPTIONEN ZUM SCHUTZ DER GEWAESSER UND DES UNTERGRUNDES GEGEN WASSERGEFAEHRDENDE STOFFE INFOLGE ROLLENDEN VERKEHRS SOWIE EINE ZUSAMMENSTELLUNG DER PARAMETER ZUR BEMESSUNG DES BECKENZUFLUSSES UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER ERGEBNISSE DER FOSCHUNGSARBEIT.

  • Authors:
    • Boehnke, B
    • Gegenmantel, H F
    • HOFFMANN, J
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290788
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:22AM