EXPERIMENTELLER BEITRAG ZUR UNTERSUCHUNG DER ARBEITSMOBILITAET MITTELS VERTEILUNGSMODELLEN

DIE SICH AUSWEITENDE ANWENDUNG MATHEMATISCHER MODELLE AUF DIE ANALYSE UND PROGNOSE DER MOBILITAETSNACHFRAGE IN STAEDTISCHEN BEREICHEN HAT BREITE KRITIK HINSICHTLICH IHRER ANWENDUNGSGRENZEN HERVORGERUFEN. IN DEM BEITRAG WIRD NACH EINER KURZEN ANALYSE DER ALLGEMEINEN STRUKTUR SOLCHER VERTEILUNGSMODELLE DIE ANWENDUNG DES GRAVITATIONSMODELLS ERLAEUTERT, UND ZWAR BEZOGEN AUF DIE STAEDTISCHEN BEREICHE VON VICENZA UND TREVISO. DABEI WIRD, ANGESICHTS DER ERHALTENEN ERGEBNISSE, DIE BEDEUTUNG DER GLIEDER DISKUTIERT, DIE DAS MODELL FORMULIEREN. SCHLIESSLICH WERDEN DIE GENAUIGKEITSGRENZEN DER FORMULIERUNGEN, DIE FUER DIE WIEDERGABE DER TATSAECHLICHEN SITUATION ANGENOMMEN WURDEN, NACHGEWIESEN SOWIE DEREN ANWENDUNGSGUELTIGKEIT ALS INSTRUMENT FUER DIE PROGNOSE INNERHALB EINES BEGRENZTEN ZEITHORIZONTES. ALS ERGEBNIS HAT SICH EINE GUTE ANWENDUNG DES MODELLS AUF STAEDTE MITTLERER UND KLEINERER GROESSE HERAUSGESTELLT. DER VORTEIL DES MODELLS LIEGT IN SEINER EINFACHHEIT UND BESCHRAENKUNG AUF MOEGLICHST WENIGE STATISTISCHE DATEN. PROBLEME LIEGEN IN ERSTER LINIE IN DER PROGNOSE DER BERUFSVERKEHRS, WOFUER DIE EINFUEHRUNG WEITERER ERKLAERENDER VARIABLEN, INSBES. BEI KOMPLEXEN PLANUNGSFAELLEN, WUENSCHENSWERT ODER NOTWENDIG SEIN KANN.

Language

  • Italian

Media Info

  • Pagination: 17-25
  • Serial:
    • Strade E Traffico
    • Volume: 24
    • Issue Number: 262
    • Publisher: Etas Kompass SpA
    • ISSN: 0373-2916

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290780
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:21AM