AUFGABEN, ORGANISATION UND AUSRUESTUNG VON BETRIEBSHOEFEN UND WERKSTAETTEN

DIE AUFGABE VON BETRIEBSHOEFEN UND WERKSTAETTEN IST ES, DEN VORHANDENEN OMNIBUSPARK EINES VERKEHRSBETRIEBES MOEGLICHST OPTIMAL FUER DEN BETRIEBLICHEN EINSATZ VORZUBEREITEN UND BEI AUFTRETENDEN FEHLERN DIESE SCHNELL ZU BESEITIGEN. UM DIES ZU ERREICHEN, SOLLTEN FOLGENDE VORAUSSETZUNGEN ERFUELLT SEIN: EINHEITLICHER OMNIBUSPARK; WEITGEHENDE STANDARDISIERUNG BEI DEM AUFBAU UND DER AUSRUESTUNG; REGELMAESSIGE WARTUNG UND PFLEGE NACH FESTEN PRUEFUNGS- UND SCHMIERPLAENEN; ANWENDUNG DES PRINZIPS DER TAUSCHTEIL-REPARATUR ZUR VERMINDERUNG DER REPARATUR-STANDZEITEN; EINFUEHRUNG DER VORBEUGENDEN WARTUNG; AUFBAU EINES ORGANISATORISCHEN KONTROLLSYSTEMS FUER ALLE WARTUNGS- UND REPARATURARBEITEN; SYTEMATISCHE SAMMLUNG UND AUSWERTUNG ALLER UNTERLAGEN UND DATEN DER IM BETRIEB VORHANDENEN OMNIBUSSE; GESCHULTES PERSONAL FUER DIE ORGANISATORISCHE UND FACHLICHE LEITUNG SOWIE FUER DIE WARTUNGS- UND WERKSTATTARBEITEN; MINDESTSTANDARD DER TECHNISCHEN AUSRUESTUNG FUER DIE PFLEGE, PRUEFUNG UND REPARATUR DER OMNIBUSSE; AUSREICHENDE AUSSTATTUNG DES MATERIAL- UND TAUSCHTEILLAGERS. DIESE ANFORDERUNGEN GELTEN GRUNDSAETZLICH FUER JEDEN VERKEHRSBETRIEB, UNABHAENGIG DAVON, OB ES SICH UM VERKEHRSBETRIEBE IN EUROPA, AMERIKA, ASIEN ODER AFRIKA HANDELT. DIE REALISIERUNG IM EINZELEN WIRD ALLERDINGS IN STARKEM MASSE VON DEN OERTLICHEN GEGEBENHEITEN BESTIMMT WERDEN, SO DASS JEWEILS EIN KOMPROMISS ZWISCHEN DEM TECHNISCH UND ORGANISATORISCH WUENSCHBAREN UND DEM REALISIERBAREN GEFUNDEN WERDEN MUSS.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 285-90
  • Serial:
    • UITP REV
    • Volume: 27
    • Issue Number: 4
    • ISSN: 0041-5154

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01290721
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 2:20AM